Travel Trends – die Zukunft von Reisen, Incentives & Hotels

Als Hotel, Incentiveanbieter und Event-Agentur muss man sich immer mehr auf neue Entwicklungen in der Reise- und Incentivebranche einstellen! Aber in welche Richtung gehen die Trends? Welche Wünsche und Erwartungen haben Reisende und Unternehmen und wie können sie erfüllt werden? Eine aktuelle Studie gibt Antworten!

Unsere Gesellschaft wandelt sich – unter anderem mit dem Trend zur Individualisierung, der zunehmenden Alterung der Gesellschaft, dem gestiegenen Bedürfnis nach Entschleunigung, Ruhe, Natur, körperlicher und psychischer Gesundheit, der Neo-Ökologie und einem hohen technischen Standard, der immer und überall erwartet wird. Das alles bringt auch Reiseanbieter, Incentiveanbieter, Eventagenturen, Locations und Hotels in Zugzwang sich neuen Gegebenheiten anzupassen – kreative und zeitgemäße Event- und Incentive-Angebote sowie entsprechende Gegebenheiten in Locations und Hotels zu entwickeln!

Eine interessante Studie des Zukunftsinstituts gibt Aufschluss über Reise- und Incentive-Trends & hat sechs Trendfelder identifiziert:

  • Pad’n’Breakfast: Business as unusual – Geschäftsreisen 2020 bewegen sich zwischen Fun & Funktion
  • Es gibt keine App dafür: Offline-Ferien – Je stärker die Virtualisierung des Lebens voranschreitet, desto mehr wächst die Sehnsucht nach dem Handfesten, Authentischen.
  • Wege-Feuer: Überall zuhause, nirgendwo daheim – Die Herausforderung der Branche liegt im Kombinieren vermeintlich unlösbarer Gegensätze von Reise und Urlaub.
  • Bonusjäger: Schnäppchenjäger-Deluxe – Slow Budget Travelling mit Pleasure-Effekt
  • View & Watch: Extrem-Sightseeing – Ungewöhnliche Ziele, die durch ein Extra herausstechen, werden zu den Hotspots des 21. Jahrhunderts.
  • Alcovenience: Der neue Luxus der Nische – Erfolgreicher Nischen-Tourismus wird künftig mehr und mehr vom Wellbeing-Effekt abhängig sein.

» Zur Leseprobe mit ersten interessanten Hinweisen – PDF!

» Mehr Informationen und zur Bestellung der Studie „Travel Trends“

Die komplette Studie ist für 170 Euro zzgl. 7% MwSt erhältlich.


Kommentieren
Ähnliche Artikel zu diesem
DAVID Award 2011: Eindrücke, Ausblick & abschließende Kritik der Jury, Teil 3
Eventformate im digitalen Zeitalter: „Meeting Experience“ und Communitybuilding – Lese-Tipp
Verfasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.