Mehr Kompetenz & Klarheit – weniger Verkaufsshow: Messen sind Kommunikationsplattformen

Als Messeaussteller denkt man häufig als Erstes daran, was man als Firma zeigen möchte: an Firmen-Broschüren, das Design des Messestands, die Firmen-Geschichte, die Angebote und Produkte und so weiter. Ist ja auch richtig, aber was fehlt? Der Messebesucher – seine Wünsche und Interessen!

Eine Umfrage, beauftragt von Expoformer, einem Schweizer Messebau-Dienstleister, hat 456 Marketing-Verantwortliche nach ihren Wünschen und Interessen bei Messebesuchen befragt. Wenig überraschendes, aber eindeutiges Ergebnis: B2B Messebesucher suchen die Kommunikation und wollen kompetente Beratung, wollen sich inspirieren lassen und nicht an einer Verkaufsshow teilnehmen!

Die Umfrage hat einige wissenswerte Ergebnisse hervorgebracht, die es hier kurz zusammengefasst gibt. Alle weiteren Ergebnisse und Informationen entnehmt ihr der PDF am Ende des Artikels.

    1. Wie und wovon lassen sich Messebesucher informieren?

    Mund-zu-Mund Empfehlungen sind die wichtigsten Informationsquellen.

  • Mund-zu-Mund Empfehlungen: 67,10%
  • Offizielle Internetseite der Messeveranstalter: 57,20%
  • Ausstellerkatalog der Messeveranstalter: 40,65%
  • E-Mailings & Newsletter der Aussteller: 35,27%
  • Directmailings der Aussteller: 34,19%

    2. Termine vereinbaren oder spontan treffen?

    Nur 13% der Messebesucher füllen ihre Besuchszeit mit vereinbarten Terminen.
    Und wenn Termine vereinbart werden, dann meistens direkt mit dem Aussteller via Telefon oder E-Mail.

    3. Welche Ziele hat ein Messebesucher?

    Inspirationen für neue Ideen und neue Produkte & Lösungen finden, sind die häufigsten Ziele eines Messebesuchs.

  • Inspiration für neue Ideen erhalten: 76,99%
  • Innovative, neue Produkte und Lösungen finden: 76,13%
  • Konkurrenzbeobachtung: 52,90%
  • Neue Lieferanten finden: 49,03%
  • Wissenssteigerung (Kongress): 48,17%

    4. Wie weckt man das Interesse?

    Einfache, klare und auf einen Blick erkennbare Kompetenzen, Vorteile und Angebote ziehen Besucher an.

  • Klar erkennbare Innovationen & neue Lösungen: 76,99%
  • Klar erkennbare Botschaft & Vorteile: 70,75%
  • Gut erkennbare Informationspunkte auf dem Messestand: 59,35%
  • Klare und auf weite Sicht erkennbare Logokommunikation: 53,76%
  • Emotionale Bildwelten: 44,09%

    5. Was wünscht sich der Besucher am Stand?

    Mit professioneller Beratung, guten Informationsmöglichkeiten und der Möglichkeit sich in Ruhe umzusehen, gewinnt man Neukunden.

  • Professionelle Beratung durch das Personal: 89,68%
  • Sich selbst umschauen dürfen: 77,85%
  • Detaillierte Produktinformationen: 56,99%
  • Angenehme Beleuchtung: 55,27%

 

Umfrageergebnisse: Was Messebesucher wirklich wollen (Pdf)


Kommentieren
Ähnliche Artikel zu diesem
Tipps für Events & Meetings in Südfrankreich: Marseille – unerwartet anders und immer wieder überraschend!
Festivals: Besucher wünschen sich mehr Nachhaltigkeit, starke Themen und intimere Events
Verfasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.