Projection Mapping für bewegte Produktpräsentationen

Produkte sollten auf Events und Messen möglichst so präsentiert werden, wie sie im Alltag auch genutzt werden. Zum Beispiel Autos in Bewegung – zum herumstehen sind sie eigentlich nicht gedacht. Nur den Platz hat man nicht immer, klar. Dann ist das hier eine passende und platzsparende Alternative:

Video: Projection Mapping für bewegte Produktpräsentationen


Kommentieren
Ähnliche Artikel zu diesem
Schweizer MICE Destinationen – Fotos & Eindrücke von der Roadshow in Düsseldorf
Social-Media Marketing für Events: Twitter, Facebook, Blogs, QR Codes, Videos, Mailings richtig nutzen – Infografik
Verfasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.