ADC Fieldwork: Projekte & Ideen für eine bessere Welt – Fotos & Nachbericht

„In welcher Gesellschaft wollen wir eigentlich leben?“, fragten sich der ADC und CREATIVE.NRW. Mit dem Projekt Fieldwork suchten sie konkrete Antworten – und legten die Zukunft in die Hände von Design-, Grafik- und Kommunikations-Studenten. Ihre Aufgabe war es gesamtgesellschaftliche Fragestellungen möglichst kreativ, innovativ, aber auch wirtschaftlich nachhaltig zu lösen – zumindest in der Theorie.

Es waren Ideen gefragt, die gesellschaftliche Probleme aus den Bereichen gesunde Ernährung, familienfreundliche Arbeitswelt und grüne Mobilität zu lösen vermögen. Aus den 247 eingereichten Projekten wurden am 4. November in Düsseldorf 30 exemplarisch vorgestellt. Und kreativ bis hin zu unterhaltsam bekloppt ;) waren einige Ideen. Realisierbarkeit war wohl nicht unbedingt ein zentrales Kriterium. Doch schön war zu sehen, dass sich der Wunsch nach gemeinschaftlichem Denken und Handeln, Spaß am Umweltschutz und der Verbesserung in fast allen Projekten widerspiegelte. Hoffen wir, dass die Zukunft tatsächlich in diese Richtung geht und es genug mutige und couragierte Menschen gibt, die diese Ansätze realisieren.

Aus jeder Kategorie wurde jeweils ein Gewinner von einer Jury und dem Publikum bestimmt. Alle drei Gewinner findet ihr hier. Vom Sieger des Bereichs gesunde Ernährung – Seeders – gibt es online auch ein sehenswertes Video.

Fotos vom ADC Fieldwork & Fieldcamp am 4.11 in Düsseldorf


Kommentieren
Ähnliche Artikel zu diesem
Fotos vom multisense Forum 2010
Gruppen- oder Mitarbeiterausflug: ohne Planung, aber mit Überraschung
Verfasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.