Ideen entwickeln, aber produktiv & effektiv: Tipps für bessere Brainstormings – Infografik

Wir alle brauchen ständig Ideen – für Event- oder Marketingkonzepte, für das eigene Unternehmen oder für Kunden. Doch wie generiert man Ideen am besten? Klassische Brainstormings in Gruppen werden immer mehr in Frage gestellt, da sie auch negative und hemmende Nebenwirkungen haben. Aber wie kann man ein Brainstorming dann effektiver gestalten? Die folgende Infografik gibt interessante Antworten und Tipps!

5 Tipps für bessere Brainstormings:


1. Individuelle Vorbereitungszeit: gib den Teilnehmern die Möglichkeit 10-15 Min. alleine über Ideen nachzudenken.
2. Setze eine Ziel: laut Forschungsergebnissen soll es motivieren, sich ein Ziel zu setzen, wie viele Ideen man sammeln/finden möchte.
3. Ein Moderator hilft: um gewisse Effekte, wie „Soziales Faulenzen“ oder das Blocken von Produktivität zu verhindern, sollte ein Moderator die Gespräche und Gruppe führen.
4. Vermeide Kritik: wenn Du ein Team für ein Brainstorming zusammen stellst, achte darauf nicht (zu viele) von bekannten „Kritikern“ einzuladen, die die Offenheit und Bereitschaft Ideen zu teilen blockieren könnten.
5. Probiere Apps aus: um die Zusammenarbeit zu fördern, können auch gemeinsame Apps oder Tools helfen. Sie ermöglichen Ideen unabhängig von einem Treffen zu sammeln und vermeiden zudem mögliche Ängste.

Infografik: Are we brainstorming the wrong way?

brainstorming
Are We Brainstorming the Right Way?

» Infografik vergrößern


Kommentieren
Ähnliche Artikel zu diesem
Müll-Installation: plastic garbage guarding the museum
Event-Ideen: „Wer wird Millionär”, „Rette die Million” und andere TV-Shows als Firmenevent
Verfasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.