Eventmarketing unter den effizientesten Maßnahmen im Marketing-Mix

statista-marketing-mixWelches sind die effizientesten Kommunikationsmaßnahmen im Marketing-Mix – bzw. welche werden als effizient empfunden? Marketagent hat 2011 dazu eine Umfrage unter 387 Auftraggebern und –nehmern aus den Bereichen Kommunikation, Medien, Marketing/PR oder Werbung veröffentlicht. An der Spitze des Ergebnisses stehen Online-Werbung (74,04%), TV-Werbung (73,04%) und zu unserer großen Freude auch Promotions (63,08%) und Eventmarketing (62,08%)! Zurecht ;)

Leider gibt es es hierzu keine aktuellere Studie. Denn ich denke, zwischenzeitlich kann sich noch etwas geändert haben. Gerade Social Media könnte noch etwas nach oben gerutscht sein. Und auch für Eventmarketing könnte das positive Auswirkungen gehabt haben.

Nicht uninteressant und auch nicht unwichtig wäre zu wissen, wie die Verteilung und der berufliche Hintergrund der Teilnehmer konkret aussah! Das kann schon einen großen Unterschied ausmachen, ob mehrheitlich z.B. Online-Marketer oder Marketing Mitarbeiter aus Unternehmen teilgenommen haben. Aber trotzdem ein gutes Zeichen für die Live-Kommunikation :)

Grafik: effiziente Kommunikationsmaßnahmen im Marketing-Mix

Umfrage zu effizienten Kommunikationsmaßnahmen im Marketing-Mix 2011
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

via Mario Flaschentraeger, Commpany


2 Kommentare
Ähnliche Artikel zu diesem
Content Marketing Strategie entwickeln: von den Zielen zum Kanal
MasterClass Event Marketing Seminare by Matthias Kindler: eveos ist für euch dabei!

2 Kommentare

  1. Christine

    Mai 2011…Etwas veraltet. SoMe stünde heute sehr wahrscheinlich weiter oben. Und: 387 Befragte…Naja. Habe uach nichts dazu gefunden, ob die Studie repräsentativ ist.

  2. Katharina Falkowski

    Ja, habe ich ja auch drauf hingewiesen.
    Jeder für sich muss sich dessen bewusst sein, dass man keiner Studie (sei sie angeblich auch noch so repräsentativ) zu 100% glauben darf. Aber ganz interessant, wenn man sie eben nicht zu voll nimmt, finde ich sie trotzdem.

    Ergänzung: in dieser Umfrage sehe ich aber auch nicht das Alter oder die Teilnehmeranzahl als kritischste Aspekte. Da habe ich „repräsentative“ Umfragen mit deutlich weniger Teilnehmern gesehen! Hier finde ich die Teilnehmerstruktur deutlich wichtiger.

Verfasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.