Eventmeister Kolumne: Peggy berichtet von ihrer Fortbildung zum Veranstaltungsfachwirt (IHK)

eventmeister-kolumnet

Peggy Walther von der Agentur PRETZLAW Communications ist die Gewinnerin der Eventmeister-Aktion – einem 2011 von eveos und der ebam durchgeführten Wettbewerb. Neben einem Stipendium für eine Fortbildung zum Veranstaltungsfachwirt (IHK) im Wert von 3588 Euro, hat Peggy auch eine eigene Kolumne im eveosblog gewonnen. Sie wird im Verlauf ihrer Fortbildung bei der ebam über ihre Eindrücke und gelernten Inhalte berichten.

Den ersten wirtschaftsbezogenen Teil, der ebenfalls wichtiger Bestandteil der Fortbildung ist, hat sie bereits hinter sich. Nun beginnen die fachspezifischen Themen rund um die Planung, Organisation und Umsetzung von Veranstaltungen.

Ein spannender Erfahrungsbericht und Einblick in die Ausbildung eines Veranstaltungsfachwirts! Viel Spaß!

Eventmeister Kolumne von Peggy – Das Protokoll

Ein Protokoll kennt wahrscheinlich jeder, der schon mal in einem Meeting gesessen oder eine mündliche Prüfung abgelegt hat. Hier dient das Protokoll der Erfassung von allem, was gesagt und festgelegt wurde. Es gibt jedoch auch noch eine ganz andere Bedeutung von Protokoll. Dazu gibt es sogar ein eigenes Amt. In diesem Protokoll werden Abläufe für Veranstaltungen mit Politikern bei Staatsbesuchen festgelegt.

Habt ihr euch nicht schon immer mal gefragt, aus mindestens wie vielen Motorrädern eine protokollarische Ehreneskorte besteht? Oder wie lang eine Schweigeminute wirklich ist?

Das Protokoll bietet Informationen zu Themen wie Beflaggung, Bezeichnung, Sitzordnung, Feiertage, Staatliche Symbole und Staatsakten zahlreiche Auflagen für das richtige Verhalten.

Warum brauchen wir so etwas?
In Deutschland ist ja fast alles behördlich geregelt, also auch wie man bestimmte Politiker richtig anzusprechen hat und wo sie bei einem Bankett sitzen dürfen. Laut der Bundesregierung dient dieses protokollarische Handeln der „Förderung politischer Interessen und schafft die entsprechende Atmosphäre für Gespräche und Verhandlungen.“

Um das Ganze etwas Interessanter zu gestalten hat sich die Bundesregierung sogar ein kleines Quiz ausgedacht, mit welchem man auf spielerische Weise in das Thema eingeführt werden kann.

» Zum Protokoll-Quiz
Wenn also bei der nächsten Party Tabu und Activity nicht verfügbar sind, kann hier mal mit ganz anderem Wissen gepunktet werden.

» Mehr Informationen zum Protokoll

peggy-walther

Autor: Peggy Walther
Peggy Walther ist seit über acht Jahren als Projektleiterin bei der Werbe- und Eventagentur Pretzlaw Communications GmbH in Berlin tätig. Als Werbekauffrau mit Auszeichnung hat sie im Rahmen des Begabtenförderungsprogramms für Berufliche Bildung der IHK Berlin und der Bundesregierung gleich noch eine Weiterbildung zur Eventmanagerin drauf gepackt. Seit 2012 befindet sie sich in der Fortbildung zur Veranstaltungsfachwirtin (IHK) bei der ebam.

Kommentieren
Ähnliche Artikel zu diesem
And the eveos Event-Meister is…
Social Media Conference 2011 – Präsentationen & Berichte
Verfasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.