Compliance in der Eventbranche – wie groß sind die Auswirkungen & Probleme? Famab Umfrage

compliance-eventbranche-umfrageWie stark nehmen Unternehmen und Agenturen der Live-Kommunikation das Thema Compliance wahr? Wie weitreichend sind die Auswirkungen? Der Famab hat hierzu eine Blitz-Umfrage unter ihren Mitgliedern durchgeführt und ein – nicht repräsentatives – Stimmungsbild geliefert.

Insgesamt meint nur ein kleiner Teil der Befragten, 22% der 138 abgegebenen Stimmen, negative Auswirkungen durch Compliance bemerkt zu haben. Diese äußern sich bei 34% durch gekürzte Budgets, bei 25% durch kleinere Events, bei 21% durch Absagen wichtiger Personen und bei 15% durch Absagen von geplanten Events.

Auch die zukünftige Entwicklung des Themas Compliance in der Eventbranche scheint nicht sonderlich besorgt betrachtet zu werden. Knapp die Hälfte der Teilnehmer, 47%, rechnet mit keinen großen Veränderungen diesbezüglich. 22% rechnen mit einer Verschärfung der Problematik.

Auf der anderen Seite wird Compliance aber auch nicht als fachliche Kompetenz oder zur Abgrenzung genutzt. Nur 24% der Teilnehmer gehen das Thema aktiv an und bieten Kunden ihre Beratung an.

Eine unabhängige Clearing-Stelle sowie ein Zertifikat trifft auf Uneinigkeit bei den Famab Mitgliedern. 41% würden so ein Angebot wahrnehmen, 48% nicht.

Recht ähnliche und ebenso unaufgeregte Eindrücke haben wir bei einem Gespräch und Hangout in kleinerer und anderer Runde sammeln können. Bislang scheint Compliance in der Live-Kommunikation nur einen kleineren Teil der Unternehmen tatsächlich zu betreffen. Das hängt sicherlich auch stark vom Dienstleistungsspektrum ab – Unternehmen, die bislang z.B. hauptsächlich Kunden-Incentives angeboten und organisiert haben, werden das Thema akuter wahrnehmen als andere.

Trotzdem wird uns das Thema ganz sicher noch länger begleiten. Man sollte sich vielleicht vorab schon seine Gedanken dazu machen und weitsichtig agieren. Denn wie uns vergangene Affären aus Politik und Versicherung gezeigt haben, braucht es manchmal nur einen Skandal, um das Verhalten vieler Firmen schlagartig zu beeinflussen – und die Compliance-Problematik gegebenenfalls schlagartig zu verändern oder zu verschärfen!

Foto: Screenshot aus der Umfrage des Famab


Kommentieren
Ähnliche Artikel zu diesem
Umfrage: Aus- und Weiterbildung in der Eventbranche – Was muss sich ändern?
Fotos & Bilder vom ADAM & EVA Award 2011 in Mannheim
Verfasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.