Wie Eventmanager ihre Budgets sichern & sich vom kollektiven Spaßverdacht befreien! Teil 4

Gastserie von Matthias Kindler, Masterclass Event & Marketing

Herzlich Willkommen zurück. Im letzten Teil sprachen wir über Inszenierung. Und darüber, Neues zu wagen. Schön, dass Sie uns auf dieser kleinen Gedankenreise folgen. Toll, dass Sie aus Ihrem „Eventalltag“ ausgebrochen sind. Es wird sich lohnen. Versprochen. Weit über 1.500 Event-Manager haben sich mit uns schon über dieses Thema ausgetauscht. Viel Feedback ist in diese Thesen und To Dos eingeflossen. Also, kommen wir zum großen Finale.

1. » Umdenken.Event-Erfolg-messen
2. » Sich austauschen & inspirieren lassen.
3. » Neues probieren.
4. Kontrollieren.

Zu den großen Ungereimtheiten der Event-Branche gehören (noch mindestens) zwei Themen. Eins ist vorne, eins hinten. Vorne gibt es wenig bis keine Ziele und hinten will folgerichtig auch keiner wissen, ob es funktioniert hat. Warum in Teufels Namen misst kaum jemand nach dem Event den Erfolg?

Erfolgsmessung wird DAS Thema in der Event-Branche. Und das wird auch Zeit. Denn Erfolgsmessung ist keine Bedrohung. Im Gegenteil. Es ist ein große Chance. Aus nicht weniger als 3 Gründen.

3 Gründe für & Chancen der Eventkontrolle

Fangen wir doch mal bei Ihnen an. Haben Sie schon mal darüber nachgedacht, wie Sie mit jedem Event Ihren Kopf riskieren? Nein? Sollten Sie aber. Wie können Sie denn ohne belastbare Messergebnisse beweisen, dass Sie mit dem vielen Eventgeld sorgsam umgegangen sind und dass das alles gut investiert war?

Ohne Event-Kontrolle kann jeder behaupten, das Event war schlecht. „Nein, das hat Frau Eberhardt aber dieses Mal sauber gegen die Wand gefahren“. Und was antworten Sie dann, Frau Eberhardt? Nicht viel, ohne Zahlen. Also, Messung schützt. Nicht zuletzt Sie, gegen ungerechtfertigte Kritik.

Messung bewirkt nebenbei ein kleines Wunder. Sie befreit Events vom kollektiven Spaßverdacht. Was man mit Zahlen belegen kann, muss ja tatsächlich etwas mehr als nur „Vergnügen“ sein. Gut, denn so hilft man Events als seriöse Kommunikation zu etablieren. Und das wird auch langsam Zeit. Schöne Nebenwirkung: Man traut Ihnen dann auch viel mehr zu, als nur „tolle Feschtle“ zu organisieren.

Kontrolle ist ein Top Korrekturmechanismus. Denken Sie nur mal an eine Veranstaltungsreihe oder an eine Roadshow. Dank schneller Zahlen kann man das Konzept quasi über Nacht weiter verbessern, optimieren. Und wenn Sie schon an das nächste Mal im nächsten Jahr denken, sind die Messungen, die Sie durchführen, Ihre Bedienungsanleitung. Event-Kontrolle sagt Ihnen klar, was funktioniert hat und was nicht (so gut). So können Sie für die Kick-Off Veranstaltung 2014 genau an den richtigen Schrauben drehen. Besser geht es doch nicht, oder?

Messen Sie. Messen Sie auf Teufel komm raus. Ab sofort. Es ist viel leichter als Sie denken. Und kostet viel weniger als Sie meinen. Es ist beinahe ein Kinderspiel. Und wie fragen Sie? Mit einem kleinen Werkzeug namens Event Control Toolbox. Das hat ein für jedermann verständlicher Professor entwickelt. Und das kostet nicht mal etwas. Man muss es sich nur einmal erklären lassen und den Umgang damit ein paar Stunden üben. Sie ahnen schon… es gibt ein Seminar dazu.

Der eveosblog hat uns und genau dieses Seminar zum Thema Eventkontrolle kürzlich besucht – und wird Ihnen hier in Kürze mehr darüber erzählen. Also dran bleiben und mit dem Messen beginnen!
 
 

Wir bedanken uns. Für Ihre Aufmerksamkeit und vor allem dafür, dass Sie uns bis hier hin gefolgt sind. Wir würden uns freuen zu hören, ob wir Ihnen geholfen haben. Und wenn Ihnen jetzt eine Frage auf den Lippen brennt, dann stellen Sie sie. Hier in diesem Forum, per E-Mail oder persönlich.

Herzlich, Ihr Matthias Kindler und die Kollegen von der MasterClass Event & Marketing.


masterclass-event-weiterbildung

Weiterbildung für Eventmanager:
Die Anforderungen an Event-Verantwortliche verändern sich rasend schnell. Wer bessere Events umsetzen will, muss zuerst seine Herangehensweise ändern. Die entscheidenden Impulse dazu möchte die Masterclass Event & Marketing by Matthias Kindler liefern.


matthias-kindler

Autor: Matthias Kindler
Matthias Kindler gehört zu den bekanntesten Experten für Event Marketing, Live-Kommunikation und Promotions in Deutschland. Mehr als 45 internationale Auszeichnungen hat er bereits erhalten.

Als langjähriger ADC Deutschland- und ADC of Europe-Vorstand setzt er sich tatkräftig für bessere Events ein. Sein Wissen und seine Erfahrungen gibt er gerne weiter – als Autor, Referent, Keynote Speaker und in seiner Masterclass Event Marketing.


Kommentieren
Ähnliche Artikel zu diesem
Kostenfreier Kreativ-Workshop für Eventagenturen – MINDchallenge 2013 von VisitDenmark
Eventdesign Ideen: Partizipative Skulpturen aus recycelten Papprohren – „Dreams of Weight“
Verfasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.