Licht zum Anfassen von Second Story

licht-installationen-anfassen

Das Studio Second Story hat ein interessantes System für leuchtende Möbel und Stimmungsbeleuchtung entworfen, bei dem Benutzer das Licht über ein Handy steuern können. Zudem kann durch Berührung auf größeren Lichtflächen gezeichnet werden. Die Idee hinter diesem Projekt ist zwar mehr auf private Wohnungen und Möbel ausgerichtet. Ich kann mir diese Funktionen aber auch sehr gut im Rahmen von Events und Locations vorstellen.

Wenn Du wissen möchtest, wie das genau funktioniert, hier ist eine Erklärung.

Video: Licht zum Anfassen von Second Story

Foto: Screenshot aus dem Video


Kommentieren
Ähnliche Artikel zu diesem
Lichtdesigner Mark Major plädiert für mehr Dunkelheit – TEDxSydney Vortrag „Dark City“
Test der neuen Eventmanagement-Software yve
Verfasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.