Multisensorisch inszenierte Gastronomie: Restaurant Ultraviolet in Shanghai

gastronomie-inszenierung-restaurant-ultraviolet

Dass gutes Essen ein Erlebnis ist und auch das Ambiente maßgeblich dazu beiträgt, brauchen wir nicht zu diskutieren. Aber das was Chefkoch Paul Pairet in Shanghai realisiert und inszeniert hat, ist nochmal etwas ganz anderes. In seinem Restaurant Ultraviolet verändert der Speiseraum pro Gang die komplette Stimmung. Möglich ist das durch einen mit Technik voll gepackten Raum, der alle Sinne ansprechen kann: vom Geruch bis zur Temperatur. So erleben jeweils maximal 10 Gäste 22 Gänge mit 22 darauf abgestimmten Settings.

Für meinen Geschmack ist das recht abgefahren ;) und könnte einer multisensorischen Überforderung nahe kommen. Aber ganz sicher ist das ein Erlebnis der besonderen Art. Und vielleicht in abgespeckter Version eine interessante Inspiration für Caterer und Eventagenturen.

 

Wenn Du das obige Video abspielst, werden weitere Dateien und Skripte von YouTube bzw. Goolge nachgeladen.
Bitte beachte unsere Datenschutzerklärung für weitere Hinweise.

 

» Mehr über dieses und weitere chinesische Restaurants

Foto: Screenshot aus dem Video von Limelight Studio


Kommentieren
Ähnliche Artikel zu diesem
T-Mobile Angry Birds – in echt!
Lichtdesigner Mark Major plädiert für mehr Dunkelheit – TEDxSydney Vortrag „Dark City“
Verfasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.