Lebendige Architektur: reagierende Oberflächen aus Thermobimetall

architektur-lebendig-sonnenschutz

Die Architektin Doris Sung experimentiert und gestaltet Installationen, Gebäude und Fassaden aus sogenannten Thermobimetallen. Diese Metallstreifen aus zwei Schichten unterschiedlicher Metalle biegen sich bei Temperatureinwirkungen. Dies macht sie zum Beispiel zu einem energiesparenden und selbst reagierenden Sonnenschutz. Andererseits erwecken sie den Eindruck eines lebendigen oder atmenden Organismus. Sehr spannend für die Kommunikation im Raum und das Messedesign!

Video: Atmende Architektur aus Thermobimetall

Wenn Du das obige Video abspielst, werden weitere Dateien und Skripte von YouTube bzw. Goolge nachgeladen.
Bitte beachte unsere Datenschutzerklärung für weitere Hinweise.

 

architektur-atmend-doris-sung

architektur-lebendig-doris-sung

architektur-lebendig-thermobimetall

Fotos: Screenshots aus dem Video


Kommentieren
Ähnliche Artikel zu diesem
Event & Messe Design Ideen: Erinnerungen als Wand-Illustrationen
Fotos & Eindrücke der IMEX 2012 in Frankfurt
Verfasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.