Adieu Privatsphäre: Confess now! – Eine Installation und Einladung zur Reflexion

confess-now-installation-moxie
“Confess Now!” ist eine, wie ich finde, großartige, anregende und sehr treffende Installation des Künstlerkollektivs Moxie! Denn sie schafft es, uns genau das vor Augen zu führen, was in Zeiten von sozialen Netzwerken immer schwerer zu begreifen wird: die Grenzen zwischen Privatsphäre und Öffentlichkeit.

Dabei lädt uns ein kleiner, vermeintlich diskreter Raum zu einer der vielleicht intimsten, sozialen Handlungen ein: der Beichte. Doch anstatt eines Priesters erwartet uns ein Computer-Terminal im Inneren. Die dort eingegebene Beichte wird auch nicht geheim gehalten, sie wird vielmehr auf einer Online-Plattform sowie auf Facebook und Twitter veröffentlicht. “Absolution erteilt dabei kein Priester, sondern die Netzgemeinschaft”, heißt es auf der Projektwebsite.

“Die künstlerische Strategie besteht darin, einen intimen Raum vorzugaukeln. […] Die Installation lädt den Einzelnen dazu ein, die eigene Nutzung von Plattformen wie facebook und twitter zu reflektieren. Sie ist ein Beitrag zum Diskurs darüber, wie das Web unsere soziale Wirklichkeit neu gestaltet.”

Und damit ist sie meiner Meinung nach ein sehr gelungener Beitrag! Einerseits aus inhaltlichem Blickwinkel, im Sinne eines jeden Einzelnen und seinem Verhältnis zu sozialen Plattformen. confess-now-online-beichte-moxie-installationAndererseits aus Sicht der Live-Kommunikation. Denn die Künstler haben die spürbare, räumliche Intimität genutzt, um einen zumeist eher virtuellen und schwer fassbaren Widerspruch begreifbarer zu machen!

 
Wer zum Ende des Jahres auch das Bedürfnis hat etwas loszuwerden oder sein Verhältnis zu Facebook und Twitter überdenken möchte – hier kannst Du auch online beichten! Es bleibt auch unter uns ;)


Kommentieren
Ähnliche Artikel zu diesem
Street Art Installation gegen Wahlkampf-Müll
Physical narratives: Begehbare Geschichten von Time’s Up – Ars Electronica 2017
Verfasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.