ISDV – Neuer Verband für selbstständige Dienstleister der Eventbranche

isdv-verband-selbstaendige-eventbranche
Selbstständige Dienstleister sind ein bedeutender Teil der Eventbranche! Von freien Konzeptionern, Technikern, Eventplanern, Designern bis zu Bühnenbauern – sie alle sind fester Bestandteil vieler Events, Konferenzen und Messen. Nun sollen sie mit dem ISDV einen eigenen Verband bekommen, der sich für ihre Rechte und Interessen einsetzt.

Der ISDV möchte selbstständigen Dienstleistern der Veranstaltungsbranche „ein Gesicht und eine Stimme geben“ so heißt es auf der Website. Sie als „bisher von Politik und Öffentlichkeit nicht wahrgenommene Wirtschaftskraft darstellen und […] aus dem Status ’sonstige Dienstleistungen‘ heraus holen…“. Neben einem Forum, das den Austausch zu typischen Problemen ermöglichen soll, können sich Mitglieder des ISDV auch beim „Umgang mit Behörden, [bei] Konflikten mit Kollegen oder Auftraggebern und […] administrativen Unklarheiten“ an den Verband wenden.

Gerade der Kultur- und Kreativsektor zieht viele junge Menschen an, die sich nach der Ausbildung selbstständig machen. Auch diesem Thema möchte sich der ISDV widmen und Berufseinsteigern Hilfestellungen anbieten.

Nicht zuletzt geht es dem Verband um Öffentlichkeitsarbeit und mehr Verständnis für einen bislang für viele kaum greifbaren und vielschichtigen Sektor. Durch statistische Zahlen und Einblicke soll u.a. bei Kreditinstituten, Leasingfirmen, Vermietern und Ämtern das Verständnis gefördert und Selbstständigen das private wie berufliche Leben erleichtert werden.

Nach der offiziellen Gründung des Vereins am 15.12.2014 kann man ihm nun als ordentliches Mitglied beitreten. Die Mitgliedschaft kostet 50 Euro für 12 Monate. Den Mitgliedsantrag und weitere Infos findest Du auf der Website des ISDV. Weitere News gibt es auch auf ihrer Facebook-Seite.

ISDV auf der Prolight + Sound

Wer sich persönlich über den Verband informieren möchte, kann das z.B. als nächstes auf der Prolight + Sound tun. Dort wird der ISDV in Halle 9.0 am Stand D07 vom 15.-18.04.2015 präsent sein.

Interview mit Marcus Pohl vom ISDV

Die wichtigsten Fragen haben die Kollegen von EventElevator bereits in einem Video-Interview mit Initiator Marcus Pohl gestellt.

Wenn Du das obige Video abspielst, werden weitere Dateien und Skripte von YouTube bzw. Goolge nachgeladen.
Bitte beachte unsere Datenschutzerklärung für weitere Hinweise.


Kommentieren
Ähnliche Artikel zu diesem
Wie steht die Eventbranche zum Thema Veranstaltungssicherheit? Ergebnisse einer Umfrage
Social Media Marketing in der Eventbranche: Frust oder Erfolg? Umfrageergebnis
Verfasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.