Unglaubliche Spiel- & Fantasiewelt, erbaut von Künstlern aus recycleten Materialien – City Museum in St. Louis

city-museum-st-louis-sawdust_media
In einer ehemaligen 10-stöckigen Schuh-Fabrik in St. Louis befindet sich das absolut unglaubliche City Museum. Auf 600.000 Quadratmeter ist das wohl der ultimative städtische Spielplatz -- und eine Antithese zu kommerzialisierten Themenparks! Das Museum ist die Idee des Malers und Bildhauers Bob Cassilly. Nach Jahren der Renovierung wurde es 1997 eröffnet. Obwohl der Begründer 2011 gestorben ist, lebt sein Werk weiter und wird von einer Gruppe von 20 Künstlern ständig erweitert.

In diesem unkonventionellen Stadtmuseum muss man nicht leise umherschleichen, vielmehr kann man sich auf einem riesigen, verwinkelten Klettergerüst, in dem zwei umfunktionierte Flugzeuge eingebaut wurden, austoben. Oder die verschiedenen Rutschen, die teilweise über 10 Stockwerke verlaufen, entdecken. Auf der Dachterrasse befindet sich kleines Riesenrad und ein alter Schulbus, der über das Dach hinausragt. Des Weiteren gibt es surreale Höhlen, verschiedenste Tunnel und Gänge, ein Aquarium, eine Zirkusmanege, Bällebecken und viele weitere Erlebnisräume.

In dieser surrealen Fatansiewelt, die ein wenig wie aus Mad Max anmutet, wurden alte Brücken, Kamine, Baukräne und weitere Materialien aus der Region verarbeitet. Kurzum ein faszinierendes Abenteuer-Recycling-Projekt.

Neben Restaurants und einer Bar, gibt es hier auch Räume, die man für Events anmieten kann. Als Rahmenprogramm werden auch Gruppen-Aktivitäten angeboten!

Foto oben: sawdust_media / Flickr

city-museum-st-louis-anjanettewFoto: anjanettew / Flickr

city-museum-st-louis-danielstl-nick-normalFoto links: danielSTL, rechts: Nick Normal / Flickr

city-museum-st-louis-matt-galliganFotos: Matt Galligan / Flickr

Wenn Du das obige Video abspielst, werden weitere Dateien und Skripte von YouTube bzw. Goolge nachgeladen.
Bitte beachte unsere Datenschutzerklärung für weitere Hinweise.


Kommentieren
Ähnliche Artikel zu diesem
Ungeteilte Aufmerksamkeit von Besuchern gewinnen: #Startdrawing Aktion im Rijksmuseum
Musikalische Eventinszenierung – ohne große, bunte Show: Super Flu mit den Dortmunder Philharmonikern
Verfasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.