Messedesign Ideen: ein begehbarer Comic überrascht & liefert Motive für die sozialen Medien

messedesign-ideen-begehbarer-comic-coming-soon

Um die Aufmerksamkeit von Event- oder Messebesuchern zu gewinnen, muss man sie überraschen – mit ungewöhnlichen Blickwinkeln, Erlebnissen, Perspektiven. Zum Beispiel mit dem Gefühl aus dem dreidimensionalen in den zweidimensionalen Raum zu wechseln. Wie das konkret aussehen kann, zeigt uns das Studio Comig Soon, mit einem begehbaren Comic.

Für einen Kunden hat die belgische Agentur eine alltägliche Szenerie, wie eine Küche, als dreidimensionalen Comic realisiert. So kann der Besucher, je nach Blickwinkel, scheinbar zwischen den Dimensionen hin und her springen. Der Kontrast zwischen den gezeichneten, flachen und lebensechten, dreidimensionalen Objekten macht dabei den besonderen, optischen Reiz aus.

Für Aussteller kann so ein begehbarer Comic interessant sein, um konkrete Lebens- oder Nutzungssituation mit dem jeweiligen Produkt zu verdeutlichen und mit der außergewöhnlichen Darstellung hervorzuheben. Gleichzeitig bietet man seinen Besuchern ein besonderes Fotomotiv, das sich perfekt für die Verbreitung in sozialen Medien eignet. Wer wollte nicht schon mal Figur in einem Comic sein?! :)

messedesign-ideen-begehbarer-comic-coming-soon3

messedesign-ideen-begehbarer-comic-coming-soon2

messedesign-ideen-begehbarer-comic-coming-soon4

Fotos: Coming Soon


Kommentieren
Ähnliche Artikel zu diesem
Innovationslabor für neue Medien und Live-Kommunikation von milla & partner
Weihnachtsgeschenk-Ideen für Mitarbeiter, Kollegen, Freunde & Familie
Verfasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.