Mit Farben Räume gestalten: Installationen von Emmanuelle Moureaux

Farben-Raumgestaltung-Emmanuelle-Moureaux1

Wir alle arbeiten mit Farben und wissen um ihrer Bedeutung und Wirkung. Jedoch nutzen wir sie normalerweise als abschließendes Oberflächenelement. Die Architektin Emmanuelle Moureaux sieht Farben dagegen vielmehr als dredimensionales, eigenständiges Element, mit denen man Räume gestalten kann.

Mit ihrem „Concept of Shikiri“, das so viel heißt wie „einen Raum mit Farben gestalten“, nutzt sie Farben als Medium für die Raumgestaltung. Auch wenn sie natürlich nicht gänzlichen auf Formen verzichten kann, möchte sie vornehmlich über Farben Emotionen vermitteln. So entstehen ihre bunten und zumeist sehr zarten, aber trotzdem intensiven Arbeiten.

Zum Beispiel im Rahmen ihrer ersten Outdoor Installation „100 colors no.3“ in Tokyo. 2014 verwandelte sie einen Teil des Shinjuku Central Parks in ein Spektrum aus schwebenden Farben, in die Passanten eintauchen konnten. Die Bewegungen der bunten Bänder erzeugten zudem eine dynamische Bewegung – als würden sie atmen.

Farben-Raumgestaltung-Emmanuelle-Moureaux1aFotos: WFJA 2016 / Emmanuelle Moureaux

2015 gestaltete sie das Raumdesign einer Präsentation der Marke Furla. Unter dem Namen „dance“ entstand ein farbenfrohes Mobilee aus tanzenden Punkten.

Farben-Raumgestaltung-Emmanuelle-Moureaux2Foto: daisuke shima / nacasa & partners / Emmanuelle Moureaux

Ihr aktuellstes Projekt war auf dem „Wood Furniture Japan Award 2016“ zu sehen. Hinter der Idee stand das Konzept des „bunshi“ (Verzweigung). Es sollte die Verzweigung zwischen Design und Handwerk symbolisieren. Knapp 20.000 kleiner, bunter Äste füllten dafür den kompletten Raum. Sie ließen lediglich entlang der Möbel einen gemeinsamen Weg frei.

Farben-Raumgestaltung-Emmanuelle-Moureaux3

Farben-Raumgestaltung-Emmanuelle-Moureaux3aFotos: daisuke shima / nacasa & partners / Emmanuelle Moureaux


Kommentieren
Ähnliche Artikel zu diesem
ADC Award 2016: Gewinner aus Event, Promotion & Kommunikation im Raum
Blumen-Installationen für Events und Ausstellungen von Rebecca Louise Law
Verfasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.