Computer Hardware Orchester: Musik von 2 Scannern, 8 Festplatten und 64 Diskettenlaufwerken

Computer-Hardware-Orchester-The-Floppotron

Wer computeraffine Menschen, Bastler und Geeks auf einem Event mal so richtig musikalisch begeistern möchte, greift nicht zum normalen Band Repertoire, sondern zu so etwas: einem Computer Hardware Orchester! Ausgemusterte Hardware, wie Scanner, Festplatten und Diskettenlaufwerke erhalten dabei ein zweites und äußerst amüsantes Leben als Musikinstrumente.

Unter Kennern oder Jan Böhmermann Fans ist das nichts Neues mehr. Aber die unheimlich gut gemachte und ausgefeilte Umsetzung des polnischen Bastlers Paweł Zadrożniak ist ein besonderes Schmankerl.

Wer es sich zutraut und das mal selbst ausprobieren möchte, auf heise findet sich eine Anleitung und Pdf für die eigene „Floppy-Symphonie“. Für die richtige Zielgruppe eignet sich das in abgespeckter Version vielleicht auch als kleines Incentive oder Teambuildung – natürlich unter Anleitung eines Kenners oder Geeks Deines Vertrauens ;)

Video: Computer Hardware Orchester von The Floppotron

 

 
Foto: Screenshot aus dem Video


Kommentieren
Ähnliche Artikel zu diesem
Warum „Nachhaltiges Veranstaltungsmanagement mit Strategie“ hilfreich ist – Buch-Tipp
Bordeaux – ein Herzstück französischer Stadt-Romantik! Reisebericht für Meetings & Events in „petit Paris“
Verfasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.