Hotel & Location Tipp: The Student Hotel

The Student Hotel versteht sich als Neuinterpretation klassischer Hotels. Das Konzept möchte ein zeitlich begrenztes miteinander Leben und Arbeiten ermöglichen – eine Art Coworking Hotel. Studenten, “kreative Nomaden” und mobile Berufstätige sind ihre zentrale Zielgruppe. Es geht also nicht alleine darum ein Hotel mit Coworking Space und Gemeinschaftsräumen, sondern eine gezielt ausgerichtete Community zu schaffen.

Je nach Budget bieten die Standorte Unterkünfte mit tatsächlich eher “studentischem Flair” oder sehr schicke Zimmer und Studios. Allen Gästen gemeinsam stehen Küchen, Gemeinschaftsarbeitsplätze, Chill-Out-Lounges, Bibliotheken, verschiedene Sportmöglichkeiten, Restaurants, Designer-Fahrräder, Wäschereien, Besprechungsräume, Auditorien, öffentliche Räumlichkeiten und großflächige Erdgeschosse sowie gemeinsame Events zur Verfügung. Das Aufeinandertreffen und Kennenlernen zwischen den Gästen soll so bewusst gefördert werden.

Aktuell existieren 10 Standorte in den Niederlanden, Frankreich, Italien und Spanien. Weitere folgen unter anderem in Deutschland. Das Design unterscheidet sich an den jeweiligen Standorten, das grundlegende Konzept jedoch nicht.

Interessant finde ich den Ansatz, um z.B. seinen Mitarbeitern eine Zeit lang die Arbeit in einer anderen Stadt und Umgebung zu ermöglichen. Im Gegensatz zu einem normalen Hotel fällt es hier womöglich leichter, Kontakte zu interessanten Gleichgesinnte zu knüpfen. Natürlich kann man die Meeting- und Eventräume und Arbeitsplätze samt anregender Atmosphäre und Community auch für Incentive-Reisen und -Events nutzen. The Student Hotel bietet für jede Option auch entsprechende organisatorische Unterstützung an. Sowohl Kurzaufenthalte als auch längere Aufenthalte über mehrere Monate sind möglich.

Fotos: The Student Hotel | Kasia Gatkowska | verschiedene Standorte


Ein boomendes Konzept

Einen interessanten Artikel über einen anderen, ähnlichen Anbieter und das anscheinend boomende Konzept habe ich kürzlich in der Zeit gelesen. » Das All-Inclusive-Büro


Kommentieren
Ähnliche Artikel zu diesem
ADC Award: neue Kategorien für “Kommunikation im Raum & Event”
Design-Location mit Amphitheater an der Hamburger Alster: Circus Polaris
Verfasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.