“Project:on: Bühnenshow der Zukunft” – Virtual Design Projekt der Hochschule Kaiserslautern

Project:on zeigt nicht nur ein Projection Mapping, sondern ebenso, wie sich ein Team der Hochschule Kaiserslautern die Bühnenshow der Zukunft vorstellt. Die Aufgabe der Semesterarbeit bestand darin, eine innovative Eröffnung zum Thema Transformation für ein Startup-Event zu entwickeln. Das Ergebnis ist eine in Echtzeit mit allen Bühnenelementen interagierende Projektion.

Mit Project:on hat das Team eine Mapping-Bühnenshow entwickelt, die mit einem Schauspieler und einer mobilen Leinwand interagiert. Die ständige Interaktion zwischen den Bühnenelementen nimmt so in Echtzeit Einfluss auf die Projektion und das Gesamtergebnis. Realisiert wurde dieses Projekt mit der Tracking Technologie der VR-Brille HTC Vive. Darüber konnte die Leinwand mit einem Tracker ausgestattet, im Raum verfolgt und als Objekt in die Projektion einbezogen werden. Inhaltlich wird die Entwicklung einer Raupe zum Schmetterling erzählt.

Eine technisch wie gestalterisch zeitgemäße und anspruchsvolle Arbeit, die es mit jedem von einer Agentur geplanten Event locker aufnehmen kann!

Team: Philip Greiner-Petter, Lisa Lauer, Manuel Peris, Melina Kaiser, Alina Wingert, Dimitri Saenko, Niklas Blume, Caroline Seibert
Betreuende Professoren: Prof. Dipl.-Des. (FH) Christian Schmachtenberg, Prof. Dipl.-Ing. (FH) Matthias Pfaff

Und sorry an Christian, dass es solange gedauert hat, bis ich endlich dazu gekommen bin, über Project:on zu schreiben! Aber jetzt, da das Projekt auch noch den ADC Junior Award in Gold gewonnen hat, freue ich mich umso mehr davon berichten zu können. Glückwunsch!

Video: Project:on

Wenn Du das obige Video abspielst, werden weitere Dateien und Skripte von YouTube bzw. Goolge nachgeladen.
Bitte beachte unsere Datenschutzerklärung für weitere Hinweise.

Mit Erläuterungen

Wenn Du das obige Video abspielst, werden weitere Dateien und Skripte von YouTube bzw. Goolge nachgeladen.
Bitte beachte unsere Datenschutzerklärung für weitere Hinweise.

Foto: Screenshot aus dem Video


Kommentieren
Ähnliche Artikel zu diesem
Workshop-Tipp: Automatisches Tracking für Bühnenshows – Media Resource Group
Faszinierend reales Human Face Mapping: Echtzeit Projektionen auf sich bewegenden Gesichtern
Verfasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.