Banksy stellt(e) zum ersten Mal auf der Biennale in Venedig 2019 aus

Banksys erstes und nicht ganz offizielles Kunstwerk auf der Biennale in Venedig ist gerade eines der Gesprächsthemen im Internet!

Am Abend des 22.5.2019 postete Banksy auf Instagram ein Video samt folgendem Kommentar „Setting out my stall at the Venice Biennale. Despite being the largest and most prestigious art event in the world, for some reason I’ve never been invited.

In einer Fußgängerzone stellte er sein Werk aus, filmte die Reaktionen der Passanten sowie das jähe Ende seiner Ausstellung, als zwei Polizisten auf ihn aufmerksam wurden. Wie so oft, eine großartige und treffende Aktion von Banksy!

Neben der Straßenkunst wird aber auch heiß diskutiert, ob es vielleicht sogar Banksy selbst war, der gemütlich daneben hockte und Zeitung las. Herrlich, wie man mit den Medien und Menschen spielen kann.

Banksy auf der Biennale Venedig 2019

Wenn Du das obige Video abspielst, werden weitere Dateien und Skripte von YouTube bzw. Goolge nachgeladen.
Bitte beachte unsere Datenschutzerklärung für weitere Hinweise.

Kommentieren
Ähnliche Artikel zu diesem
Eindrücke & Fotos von der ersten BrandEx 2019
Street Art mit Sonnenlicht: Schatten-Installationen von Daku
Verfasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.