Promotion Idee für kleine Shops & Läden: Urlaub in einem Buchladen

Von Katharina Stein 29.2.2016 ~2 Minuten Lesezeit

Jeder Mensch hat doch ein Projekt, einen Beruf oder eine Idee, die er sich in seinen Träumen ausmalt. Vielleicht ist Dein Traum einen kleinen Laden aufzumachen? Vielleicht einen Buchladen? Könnte man so etwas nur mal ohne großes Risiko ausprobieren, oder?! Kann man! In dem schottischen Städtchen Wigtown konnte man Urlaub in einem Buchladen machen!

Wie auch in Deutschland hat es der Stationäre Handel in Großbritannien manchmal schwer. Viele kleine Läden müssen schließen oder sich etwas Gutes einfallen lassen, um zu überleben. Die Initiative „The Open Book“ wollte einerseits auf diese Problematik aufmerksam machen. Andererseits Autoren, Künstler und Kreative in die kleine abgelegene Stadt locken. So entstand die Idee, die Wohnung über dem Buchladen an Touristen zu vermieten und sie gleichzeitig um freiwillige Hilfe im Laden zu bitten.

Eine Woche lang ist man dann für den Buchladen zuständig, empfängt Kunden, verkauft Bücher, füllt und sortiert die Regale und hält alles sauber. Im Vergleich zu umgebenden Unterkünften ist diese ein kleines bisschen günstiger, aber völlig kostenfrei ist sie nicht. Ob es einem das Wert ist, muss man selbst entscheiden.

Eine gute Promotion Idee, um Menschen anzulocken, die Bücher lieben, aber auch das normale Leben in Schottland austesten und eine besondere Erfahrung machen möchten. Wer Interesse hatte, konnte die Wohnung mit Buchladen mieten.

Zudem auch eine gute Inspiration für kleine Läden in Deiner Umgebung oder aber auch für Promotion-Aktionen!

Teile diesen Artikel
– Werbung – Werbeanzeige

Schreibe den ersten Kommentar!

Was meinst Du dazu? Sag's uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lies diese Artikel als nächstes…