Artikelbild für: Raum- & Eventdesign aus 950 Weingläsern: Restaurant-Gestaltung von Carbondale

Raum- & Eventdesign aus 950 Weingläsern: Restaurant-Gestaltung von Carbondale

Von Katharina Stein 3.9.2015 ~1 Minute Lesezeit

Die Gestaltung eines Raums sollte immer einen engen Bezug zum Inhalt haben. Ganz besonders im Messe- oder Eventdesign! Und was bietet sich da eher an als zum Thema passende Nutzgegenstände gezielt in die Raumgestaltung einzubinden?!

Ein wunderschönes Beispiel liefert das Architektur- und Design-Büro Carbondale. Für das exklusive Restaurant Tre Bicchieri (Drei Gläser) entwarfen die Designer eine ebenso exklusive Glasfassade aus 950 mundgeblasenen Weingläsern. Eine außergewöhnliche, räumliche Trennung, die trotzdem ausreichend Licht und Einblicke ins Innere ermöglicht. Neben der neugierig machenden Wirkung und dem Bezug zum Restaurant-Namen, lassen sich zwischen den Gläsern auch die Profile der drei Besitzer erahnen. Diese Profile finden sich auch in der inneren Raumgestaltung des Restaurants wieder.

Ein womöglich auch interessanter und inspirierender Aspekt: die Gäste erleben im Restaurant Tre Bicchieri eine Art räumliche Dramaturgie. Mit der Unterteilung in drei zeitlich und räumlich strukturierte Bereiche, soll das gastronomische Erlebnis verstärkt werden. Zuerst nimmt der Gast in einer Bar den Aperitif ein, für das Dinner wechselt er in das Restaurant und beschließt den Abend in der Grappa Bar.

Raumdesign-aus-Weinglaesern-Carbondale-Tre-Bicchieri1

Raumdesign-aus-Weinglaesern-Profile-Tre-BicchieriFotos: Nelson Kon, Tre Bicchieri Sao Paulo/Carbondale

via PLOT

Dieser Artikel hat Dir gefallen?

Abonniere jetzt den kostenlosen eveosblog Newsletter! Erhalte alle 14 Tage die besten & neusten Artikel per E-Mail. Dazu gibt es die Netzlese: Trends und Aktuelles aus dem Internet. Exklusiv nur im Newsletter!

» Newsletter abonnieren
Teile diesen Artikel
– Werbung – Werbeanzeige

Lies diese Artikel als nächstes…