Spiel mit Perspektiven: 3D Skulpturen von Michael Murphy

Von Katharina Stein 8.7.2015 ~1 Minute Lesezeit

Die Arbeiten des New Yorker Künstlers Michael Murphy spielen mit den Perspektiven. Mit den Optischen, aber auch mit den Inhaltlichen. Was besonders bei seiner Installation in der Warschauer Zachęta National Gallery of Art „In God We Trust“ deutlich wird. Doch auch mit „Perceptual Shift“ weiß er die Betrachter zu verblüffen. Eine hängende 3D Skulptur aus 1.252 Holzkugeln, befestigt an dünnen Fiberglasfäden. Das Besondere wird erst durch den Blickwinkel deutlich. Die Videos verdeutlichen das am besten!

3D Skulpturen von Michael Murphy

 

Perceptual Shift

Perceptual-Shift-Michael-Murphy2

Neben künstlerischen Arbeiten hat er auch bereits mit Marken zusammen gearbeitet und Skulpturen für Shops und Veranstaltungen entworfen.

TED + Target

ted-talk-Michael-Murphy

Gold Jumpman

nike-Michael-Murphy

Fotos: Michael Murphy
via inszemo

Teile diesen Artikel
– Werbung – Werbeanzeige

Schreibe den ersten Kommentar!

Was meinst Du dazu? Sag's uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lies diese Artikel als nächstes…