×

Gestalt Communications meldet Insolvenz an

Wie die Horizont berichtete, hat wieder mal eine namhafte Live-Kommunikations Agentur Insolvenz angemeldet. Niemand Geringerer als Gestalt Communications (ehemals Jung von Matt/Relations) unter der Führung von Lutz Nebelin, Joachim Kortlepel und Tilmann Strauß. Details und Hintergründe sind derzeit nicht bekannt. Laut Horizont soll aber bereits für das Jahr 2015 eine "bilanzielle Überschuldung" bestanden haben.

Auch wenn man natürlich überrascht und irgendwie erschrocken ist - gerade aufgrund der großen Namen und langjährig erfahrenen Personen dahinter - ist es andererseits auch normal, dass manche Firmen oder Agenturen es aus verschiedensten Gründen nicht schaffen. In einer Branche in der nahezu jeder jeden kennt, fühlt es sich halt nur immer sehr weltbewegend an.

Ein Kommentar dazu hat Matthias Kindler in seinem Blog veröffentlicht.

  zum Artikel
Quelle: Horizont