×

Jung von Matt inszeniert die CDU als „begehbares Parteiprogramm“

Nach dem digitalen Neuland wagt sich die CDU 2017 auf das Neuland der zeitgemäßen Live-Kommunikation.

Auf 2400 qm hat Jung von Matt eine gigantische, räumliche Markeninszenierung im hippen Berliner Kaufaus Jandorf umgesetzt. Das komplette, angesagte Inszenierungsrepertoire - von Cyberraum mit futuristischen Spielen über die Einbindung der Besucher-Zukunftswünsche bis zu interaktiven, sensorischen Politainment-Stationen und Projektionen - sind vertreten. Im Zentrum befindet sich ein riesiges Herz aus Samt. "Es pumpt über Blutgefäße wirtschaftliche Kennzahlen auf riesige Bildschirme und symbolisiert so die pulsierende Wirtschaft".

Jetzt wo die State of the Art Live-Kommunikation sogar bei der drögen CDU angekommen ist, hat es unsere Branche doch endlich geschafft?! Naja, oder wir haben jetzt sämtlich Glaubwürdigkeit unter Besuchern verloren. Denn deutlicher kann der Widerspruch zwischen Realität und inszeniertem Schein nun wirklich nicht sein.

  zum Artikel
Quelle: W&V