« alle Pressemeldungen

IFES misst Besucherströme bei der Euroshop

Der Eventverband IFES misst bei der Euroshop die Besucherströme auf seinem Messestand. Dazu setzt er CheckBehaviour von Bludonau ein. Das System analysiert Zutritte, Frequenzen, Verweildauer, Richtung und Geschwindigkeiten von Besuchern in Echtzeit. Es liefert so objektive Daten über den Erfolg des Messeauftritts. Dadurch kann das Personal Tag für Tag gezielt eingesetzt werden, und zwar den Interessen der Besucher entsprechend. Das soll teure Messeauftritte effizient machen.

CheckBehavior misst dabei die Aktivitäten auf dem 660 Quadratmeter großen Stand mithilfe von optischen Sensoren. Dabei werden nur Daten gespeichert, keine Bilder. So bleibt der Besucher anonym. Er kann auf einem Großbildschirm die grafische Darstellung der Besucherströme verfolgen und versuchen, die Daten zu interpretieren. Über die Einsatzmöglichkeiten auf Messen und im Einzelhandel informieren die Dienstleister von Bludonau. Sie zeigen, wie CheckBehaviour große Datenmengen analysiert, die Bedürfnisse des Kunden ermittelt und so zum Vertriebserfolg beiträgt.

Die internationale Retail-Leitmesse Euroshop zeigt jährlich Branchentrends – insbesondere Innovationen im Messebau und Live-Marketing. Auch 2017 nimmt die „International Federation of Exhibition and Event Services“ (IFES) als Aussteller an der Messe teil. Das Netzwerk hat sein Mitglied Bludonau eingeladen, die Funktionsweise seines Analyseinstruments CheckBehaviour zu demonstrieren.

Besucherstrommessung auf dem Stand der IFES bei der Euroshop in Düsseldorf

5. bis 9.März 2017, Halle 4, Stand F36