« alle Pressemeldungen

Neben dem Beruf praxisnah studieren – Webinar zum Event- und Messemanagement Studium

Mit der Profilierung des Veranstaltungs- und Messemarktes sind zunehmend Fachkräfte gefragt, die akademisches Wissen mit berufspraktischer Erfahrung kombinieren können. Der berufsbegleitende Bachelorstudiengang of Science (B.Sc.) Event- und Messemanagement wurde entwickelt, diese Bedarfslücke zu schließen und vielfältige Ein- und Aufstiegsmöglichkeiten im Event- und Messebereich zu bieten. „Dieser Studiengang richtet sich sowohl an Berufseinsteiger als auch an bereits erfahrene Berufstätige“, erklärt Fachbereichsleiter Dipl.-Kfm. Michael Wenisch, „Voraussetzung für die Erteilung einer Studienzulassung ist entweder die Hochschulreife oder ein Meisterabschluss. Auch ein abgeschlossener Fachwirt bzw. Betriebswirt eröffnet den direkten Weg zum Bachelor of Science.“

Das berufsbegleitende Studium kombiniert solide wirtschaftswissenschaftliche Kenntnisse und spezialisiertes Managementwissen im Event- und Messebereich mit der direkten praktischen Anwendung. Flexible Zeiteinteilung, E-Learning-Angebote, Fern- und Präsenzstudium in Kombination – genau das bieten die berufsbegleitenden Studiengänge des Studieninstitutes für Kommunikation GmbH, Praxispartner der Technischen Universität Chemnitz education (TUCed). Für die Event- und Messebranche gibt es hier einmal das berufsbegleitende Fernstudium Bachelor of Science (B.Sc.) für Event- und Messemanagement sowie den darauf aufbauenden Master of Business Administration (MBA) Eventmarketing.

Doch wie sieht der Studienalltag neben einer Berufstätigkeit aus? 
In einem kostenlosen Webinar am 12. Mai 2017 beantwortet „Nebenbei“-Studentin Lena Haushofer alle Fragen. Zu organisatorischen und inhaltlichen Fragen werden Studiengangsleiterin Univ.-Prof. Dr. Cornelia Zanger und der Fachbereichsleiter der TU Chemnitz Michael Wenisch Rede und Antwort stehen.

Die 25-jährige Lena Haushofer studiert im 5. Semester berufsbegleitend an der TU Chemnitz Bachelor of Science (B.Sc.) Event- und Messemanagement. Sie ist gelernte Veranstaltungskauffrau (IHK) und arbeitet als Projektreferentin bei der Messe München GmbH im Geschäftsbereich „Neue Technologien“ (Messen electronica & productronica).

Kostenloses Webinar am Freitag, 12.05.2017, 13 bis 14 Uhr

Themen:
Anforderungen an die Studierenden: Wie sieht der Alltag mit Studium und Job im Event- und Messemanagement aus?
Wie läuft ein berufsbegleitendes Studium ab, wie das Bachelor of Science (B.Sc.) Event- und Eventmanagement?

Zielgruppe: für Einsteiger und Erfahrene, die sich neben dem Beruf mit einem Studium weiter qualifizieren möchten
Speaker: Lena Haushofer (Studentin im 4. Semester, Projektreferentin Messe München), Studiengangsleiterin Univ.-Prof. Dr. Cornelia Zanger und Fachbereichsleiter Michael Wenisch (beide TU Chemnitz).
Gebühren: Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Nach der Registrierung erhalten Interessenten die Zugangsdaten zum Webinar.

Das berufsbegleitende Fernstudium Bachelor of Science (B.Sc.) für Event- und Messemanagement startet wieder ab dem Wintersemester am 21.09.2017! Durchführende Kooperationspartner sind die Studieninstitut für Kommunikation GmbH in Düsseldorf und die Technische Universität Chemnitz education (TUCed). 
Das Hochschulstudium ist modular aufgebaut und wird mit einer Regelstudienzeit von acht Semestern angeboten. Wer bereits eine fachspezifische Ausbildung oder einschlägige Berufskenntnisse vorweist, kann nach Anerkennung selbiger das berufsbegleitende Studium auf sechs Semester verkürzen. Als erster universitärer Studiengang in diesem Berufsfeld wird den Studierenden die einzigartige Verbindung von wissenschaftlichen Grundlagen- und praxisnahem Fach- und Spezialwissen im Messe- und Eventbereich angeboten. Ein besonderer Vorteil für die Teilnehmer und auch ihre Arbeitgeber ist das über mehrere Semester laufende Berufsfeld-Projekt, begleitet durch Fachdozenten.

An den Bachelor lässt sich der Master of Business Administration (MBA) Eventmarketing ideal andocken. Auch dieser Studiengang verläuft komplett berufsbegleitend in Kooperation des Studieninstitutes für Kommunikation in Düsseldorf und der Technischen Universität Chemnitz education (TUCed). In Deutschland ist dieser universitäre und berufsbegleitende MBA-Studienabschluss bisher einzigartig.