« alle Pressemeldungen

Famab-Jahreshauptversammlung: Neue Vorstände gewählt

Am 31. Mai 2017 fand die diesjährige Famab-Jahreshauptversammlung in der Hochschule Osnabrück statt. „Wandel“ war der rote Faden, der sich durch den Veranstaltungstag zog. Zwei Impulsvorträge rahmten den informativen Tag ein und vertieften das Motto auf ihre ganz eigene Art. Am Vormittag gab Alexander Groth mit seinem Vortrag „Führungsstark im Wandel“ den passenden Impuls für die anschließende Talkrunde zu den neuen Anforderungen an Führung. Lutz Herkenrath hingegen sorgte zum Abschluss der Veranstaltung mit seinen Gedanken zu „Den Wandel gestalten. Statt leiden.“ für einen emotionalen und besinnlichen Ausklang. Dazwischen gab es Austausch und Informationen über die Aktivitäten des Verbands und ganz im Zeichen des Wandels wurden zwei neue Vorstände gewählt.

Veränderungen im Vorstand
Auf Michael Kuhn, der als Fachvorstand seit 2011 sehr engagiert die Ressorts Umwelt und Technik führte, folgt Alexander Schmidt, Geschäftsführer der evenco GmbH & Co. KG. Schmidt ist Famab-Mitglied seit 2012 und wurde für die Amtszeit JHV 2017 – JHV 2019 gewählt. „Meine neue Aufgabe als Vorstand des FAMABs für Logistik, Sicherheit und Nachhaltigkeit stellt mich vor wichtige Aufgaben. In diesen Bereichen sind in Zukunft viele Veränderungen zu erwarten. Für unsere Verbandsmitglieder ist es wichtig, dass wir hier von Anfang an in ihrem Sinn maßgeblich lenken und gestalten.“, erklärt Alexander Schmidt.

Auch beim Ressort Finanzen und Recht gab es Veränderungen. Farroch Radjeh, Geschäftsführer der FR Event und MesseCatering GmbH, der den Verband über 10 Jahre ehrenamtlich als Vorstand und als Sprecher der LECA unterstützt hatte, stand nicht zur Wiederwahl zur Verfügung. Seinem Nachfolger Burkhard Schmitz, Geschäftsführender Gesellschafter der Broich Premium Catering GmbH, wurde mit 100% der Stimmen großes Vertrauen ausgesprochen. Er wurde für die Amtszeit JHV 2017 – JHV 2019 gewählt.
„Erst einmal möchte ich mich herzlichst für die Wahl zum Vorstandsmitglied bedanken! Ich freue mich sehr über das entgegengebrachte Vertrauen. Auch freue ich mich darauf in der kommenden Amtszeit meine Erfahrungen im Ressort Finanzen und Recht für den Verband einzubringen. Ich werde mein Engagement darauf konzentrieren an der Beantwortung aktueller und wichtiger Fragen unserer Mitglieder mitzuwirken.“, so Burkhard Schmitz.

Die beiden scheidenden Vorstände wurden mit stehenden Ovationen der Mitglieder von Jörn Huber verabschiedet.

Im Amt bestätigt wurden außerdem Andreas Weber als Finanzvorstand (Amtszeit JHV 2017 – JHV 2020), Detlef Wintzen als Fachvorstand für den Bereich Human Resources (Amtszeit JHV 2017 – JHV 2019) und Conny Lobert als Fachvorstand für das Ressort Internationales (Amtszeit JHV 2017 – JHV 2019).