« alle Pressemeldungen

East End inszeniert Taufe der AIDAperla

East End, die Agentur für Markenerlebnisse, konzipierte und realisierte die Taufe von AIDAperla am 30. Juni im Hafen von Palma de Mallorca. Im Rahmen einer Show mit Fahrt durch den Hafen, Lichtinstallationen, Feuerwerk und musikalischer Begleitung wurde das zwölfte Mitglied der AIDA Flotte getauft.

Die Veranstaltung begann mit einer Tour von AIDAperla durch den Hafen der mallorquinischen Hauptstadt und einem Halt vor der Kathedrale in Palma, bevor AIDAperla sich wieder gut sichtbar im Hafen für den Taufakt positionierte.

Das Schauspiel wurde von einer Lichtshow, die auf die Bewegungen des Schiffs abgestimmt war, begleitet. Sowohl AIDAperla selbst als auch der Hafen wurden mit speziellen Hochleistungslampen ausgestattet, die das Schiff hell erstrahlen ließen.

Der feierliche Taufakt bildete den Höhepunkt der Veranstaltung. Im Leuchtfeuer eines spektakulären Feuerwerks, das auf Lichtshow und Musik abgestimmt war, erhielt AIDAperla von ihrer Taufpatin, Model Lena Gercke, offiziell ihren Namen. Für musikalische Unterhaltung sorgten die Gewinner der letzten Staffel von „The Voice of Germany”. Für alle, die nicht dabei sein konnten, wurde das Event per Livestream auf die Web- und Facebookseite von AIDA übertragen.

„Bei einer Schiffstaufe liegt die Herausforderung darin, den besonderen Moment auf alle Zuschauer, ob vor Ort oder hinter dem Bildschirm, zu übertragen”, sagt Oliver Golz, Gründer und Geschäftsführer von East End. „Für die Taufe von AIDAperla haben wir den Fokus auf die Dramaturgie, das Wecken von Emotionen und die Schaffung starker Bilder gesetzt. Mit dem Livestream und zahlreichen Beiträgen in der Presse und auf Social Media wurde international eine hohe Reichweite generiert.”

East End übernahm Konzeption und Umsetzung der Taufveranstaltung – Technik, Dramaturgie, Koordination, Inszenierung, Regie, architektonische Gestaltung der Bühne und Integration der Künstler.