« alle Pressemeldungen

#wasanderes: East End macht Berlin für Wasa zum Kräutermarkt

Die Schweden sind anders: Ihr Kino sind die Nordlichter, das Fahrrad mit Kindersitz ist der Schulbus und sie haben ihr eigenes Brot. Der Einklang mit der Natur ist ihnen in die Wiege gelegt und so reicht nicht ein kleines Beet, sondern die ganze Wohnung wird zum Kräutermarkt. Dieses Lebensgefühl konnten jetzt Wasa-Fans, Blogger, Nachbarn und Passanten bei einem Bloggerevent und Guerilla-Aktionen im Rahmen der aktuellen Imagekampagne für die Produktreihe Delicate in Berlin erleben. Das Konzept zum Event ist in Zusammenarbeit mit Scholz & Friends Düsseldorf, der Leadagentur von Wasa Deutschland, entstanden.

Getreu dem Motto „Wasa macht Berlin grüner“ wurde unter dem Hashtag #unserkräutermarkt ein Friedrichshainer Apartment zum erlebbaren Urban Garden und Laternen an bekannten Berliner Stadtbildern in mobile Kräuterstationen verwandelt.

Bei einem Instagram-Wettbewerb hatten User vorab die Chance an dem Bloggerevent in der Friedrichshainer Oase teilzunehmen. Gemeinsam mit Garten- und Foodbloggern und GZSZ-Star Anne Menden konnten die Gewinner des Instagram-Contests an insgesamt vier Workshop-Stationen inspirierende Tipps rund um das Trendthema Urban Gardening sammeln. Als musikalische Untermalung rundete die schwedische Sängerin Emma Elisabeth den grünen Tag am Abend ab. Die grüne Botschaft und die Werte des schwedischen Lebensgefühls wurden durch die zahlreichen Posts der Teilnehmer und in Berlin über die vier Wände im Rahmen von „frischen“ Guerilla-Aktionen hinaus getragen. Tausend Kräuterbälle wurden im Volkspark Friedrichshain für Hobby-Schatzsucher verteilt, bekannte Berliner Stadtbilder mit Kräutertöpfen behängt und tausende Fahrradfahrer mit einer Baumwolltasche – gefüllt mit Wasa Delicate Produkten und einem Kräutertopf – überrascht.

„Mit dem Bloggerevent unterstreichen wir die Wasa-Werte – Liebe zur Natur, ein aktiver Lebensstil und Familienfreundlichkeit”, sagt Marc Dalkolmo, Kreativchef von East End. „Das abwechslungsreiche Programm bot nicht nur viel Raum für kreative Ideen und Inspirationen, sondern schaffte gleichzeitig Nähe zum Konsumenten. Im Rahmen der Kampagne verlängerten themenbezogene Social Media-Posts und die grünen Guerilla-Aktionen das Wasa-Markenerlebnis weit über den Moment hinaus.”