« alle Pressemeldungen

150 Jahre Tengelmann: Matt Circus verantwortet als Lead-Agentur sämtliche Jubiläumusmaßnahmen

Unter dem von Matt Circus kreierten Motto „150 Jahre Tengelmann. Weiterhandeln.“ kommuniziert die Mülheimer Unternehmensgruppe seit Anfang des Jahres ihr Jubiläum mit zahlreichen Maßnahmen.

Das Kommunikationspaket umfasste zudem die Gestaltung von Key Visual und Jubiläumsdesign, Inhouse-Branding und Jubiläumsfilm. Ihren Höhepunkt fanden die Aktivitäten im offiziellen Festakt und einem Familienfest am ersten September-Wochenende.

Im Mittelpunkt des über neun Monate anhaltenden Projekts stand immer die Leitidee „Wir sind eine Familie.“

Am Freitag lud die Unternehmensgruppe Tengelmann rund 380 Freunde, Wegbegleiter und Führungskräfte, darunter zahlreiche Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft, zum Festakt in die hauseigene Eventlocation. Das Konzept brach dabei bewusst mit Konventionen einer offiziellen Jubiläumsveranstaltung und inszenierte diese als lockere Familienfeier – ohne Showacts und Bühnenreden. Stattdessen wurde ganz auf Storytelling aus der „Tengelmann-Familie“ gesetzt.

Inhaber Karl-Erivan, Georg und Christian Haub, Senior-Chefin Helga Haub und sieben Enkel, die CEOs der Tochterunternehmen (OBI, KIK, TEDi, Babymarkt, TREI, Tengelmann Ventures/Emil Capital Partners) sowie deren Azubis talkten im Bühnen-Wohnzimmer, kochten gemeinsam in der Küche oder plauderten in der Tengelmann-WG. Persönlich, locker und dadurch authentisch. Passend zur Leitidee der Familienfeier sprachen Gratulanten nicht vom Rednerpult, sondern nach einem Glasklingeln am Platz. Vizekanzler Sigmar Gabriel begeisterte mit einer kurzen, emotionalen Tischrede ebenso wie NRW Ministerpräsident Armin Laschet und Mülheims OB Ulrich Scholten. Der emotional abrundende Abschluss war die Premiere des gemeinsam mit PI-Spirit produzierte Jubiläumsfilm.

Das Familienfest am Sonntag – ein Dankeschön für rund 4.000 Gäste bestehend aus Mitarbeitern und deren Familien – setzte ebenfalls auf die eigene Power. Um „familiäre“ Zusammengehörigkeit zu erzeugen, wurden Mitarbeiter der Tochtergesellschaften von Anfang an in die Kreation des Events einbezogen. Auf diese Weise integrierten sie sich mit selbstgestalteten Auftritten und Mitmachaktionen in den Rahmen eines historischen Jahrmarkts. Klar, dass auch die umjubelten Musik- und Show-Acts auf der Hauptbühne aus den eigenen Reihen stammten. Einzige Ausnahme: Chartstürmer Alvaro. Auch abseits von Buden und Bühne wurde gemeisam gestaltet: Sowohl an einem digital-analogen Kunstwerk als auch an einer Installation, die nach dem richtigen Weiterhandeln fragte. Über den gesamten Tag entdeckten die Besucher, welches kreative und zukunftsbildende Potenzial in der Unternehmensgruppe steckt – und feierten erstmals gemeinsam mit der gesamten „Tengelmann-Familie“.

Die Ressortleiterin Public Relations, Sieglinde Schuchardt dankte am Ende dem gesamten Team: „Unser Mut zum Konzept und der Agentur wurde belohnt. Mit Matt Circus haben wir uns für einen ebenso kreativen wie professionellen Partner entschieden. Und nach neun Monaten sind sie auch irgendwie Teil unserer Familie.“