« alle Pressemeldungen

IAA 2017 – Vitamin E inszeniert Opel-Markenerlebnis für den neuen Grandland X

Inmitten der diesjährigen Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt realisiert die Hamburger Agentur Vitamin E mit dem neuen Opel Messestand eine künstlerische und lebhafte Interpretation des Themas „urbanity meets adventure“.

Auf insgesamt 3.300 Quadratmetern realisierten die Dienstleister für räumliche Kommunikation eine collagenartige Stadtkulisse, die moderne Fassadenelemente in Betonoptik mit klassischer Architektur und Vertikal Gardens verbindet.

Immer im Mittelpunkt: Die Weltpremiere des neuen Opel SUV „Grandland X“, die im Rahmen der IAA 2017 stattfand. Mit X-Ville kreierten die Dienstleister für räumliche Kommunikation damit weit mehr als nur eine Bühne für den neuen innovativen Kompakt SUV.

„Unser außergewöhnliches Standdesign gibt dem neuen Opel Grandland X eine passende Präsentationsfläche für seine Weltpremiere“, sagt Holk Engelbrecht, Geschäftsführer von Vitamin E. „Wie auch bei unserem ersten Messeauftritt für Opel bei der Pariser Autoshow 2016, war es auch in diesem Jahr unser Ziel, die klassische Automobilmesse in eine markeneigenen Bühne zu verwandeln. Wir wollen den Besuchern ein sympathisch-authentisches und sehr nahes Markenerlebnis verschaffen, das ihm die Gelegenheit gibt, die Marke Opel auf besondere Art zu erleben.“

Neben interaktiven Highlights, wie einer Selfie-Station und dem Insignia Exclusive Studio, sorgt vor allem die sechs Meter hohe X-Ville Kletterwand für Aufmerksamkeit und einen einmaligen Blick über den Messestand. Eine lange Holztafel lädt zum Beisammensein ein, gibt den Besuchern die Möglichkeit Smartphones zu laden und Eindrücke vom Messestand über Social-Media-Kanäle live mit der Außenwelt zu teilen.

Zusammen mit dem neuen SUV feierten auch weitere beliebte Opel-Modelle im Rahmen der X-Ville Eröffnung Premiere. Zusätzlich zum Grandland X, wurden auch Modelle wie der Insignia GSi und Insignia Country Tourer sowie der Vivaro Tourer und der Vivaro Life von Opel-CEO Michael Lohscheller auf dem Messestand präsentiert.