Beispiel für gute Nachhaltigkeitskommunikation, die informiert & begeistert: Berliner Location Malzfabrik

nachhaltigkeit-kommunikation-beispiel-location-malzfabrik

Es heißt ja immer „Tue Gutes und rede darüber“. Sofern man auch wirklich etwas tut, stimmt das absolut. Doch die Frage ist gerade bei einem so komplexen Thema wie der Nachhaltigkeit: Wie bringe ich mein Engagement verständlich, lesbar und lebendig auf den Punkt? Lange Textwüsten liest niemand – die Botschaft wird also nicht weit kommen. Doch wenn sie einen Eindruck hinterlassen und auch bei anderen Firmen der Eventbranche etwas bewirken soll, sollte die Nachhaltigkeitskommunikation nicht nur informieren, sondern auch begeistern! Ein sehr schönes Beispiel, wie man seine nachhaltigen Maßnahmen mit Begeisterung kommunizieren kann, zeigt uns die Berliner Location Malzfabrik!

Auf ihrer Website zeigen sie in der Kategorie „Nachhaltigkeit“ sowohl, was sie selbst gemacht haben, machen und für die Zukunft planen als auch was andere machen können.

So beschreiben sie in der Pdf „Green Steps“ ihren persönlichen Weg hin zu immer mehr Nachhaltigkeit: von Architektur über sozialem und kulturellem Engagement bis hin zu ihren künftigen Plänen. Es wird deutlich, dass sie aktiv in allen Bereichen daran arbeiten, alle Mitarbeiter einbinden, Kontakte zu anderen Vorreitern suchen – und sich nicht allein darauf verlassen, dass „grüne Dienstleister“ Lösungen anbieten. Eine schöne und übersichtlich aufbereitete Möglichkeit sich über ihre Maßnahmen zu informieren – und sich anregen zu lassen!

Besonders gut gefällt mir aber, dass sie neben der Beschreibung eigener Maßnahmen, auch anderen Firmen viele Tipps, Ideen und Ratschläge mit auf den Weg geben! Unter anderem mit einem „Green Guide“ für Veranstalter. Dort werden Einsteiger-Tipps für die Event-Bereiche Catering, Mobilität, Energie etc. gegeben. Daneben finden sich dort auch konkrete Dienstleister und Hotels, die bei der Realisierung eines nachhaltigeren Events in der Malzfabrik helfen können. Sehr praktisch, da die Suche nach lokalen und guten Partnern keine seltene Hürde ist.

Betriebliche (und private) Inspirationen findet man in den „Grünen Tipps“ und „Grünen Ideen“. Dort stellt die Malzfabrik persönliche kleine und große nachhaltige Ideen sowie konkrete Beispiele zum Nachmachen vor. Ein schöner Bereich, der Spaß macht und anregt.

Eine sympathische Vorstellung der Team-Mitglieder und ihrer Einstellungen zum Thema Nachhaltigkeit rundet das Ganze ab.

Meiner Meinung nach ein Best Practice und Vorbild im Rahmen der Nachhaltigkeitskommunikation in der Eventbranche! Ein sympathischer, schön aufbereiteter, nützlicher Auftritt, der nicht nur informiert, sondern auch Außenstehende begeistert und motiviert! Nachhaltigkeit macht Freude – und das wird hier neben den Fakten sehr schön deutlich!

» Zur Malzfabrik – klick Dich durch & lass Dich mitreißen


Kommentieren
Ähnliche Artikel zu diesem
5 großartige Design Hotels und Locations für Meetings und Events
Der 1. Schritt für nachhaltigere Events, der Rest kommt von alleine – Event-Tipp: Karma Konsum Konferenz
Verfasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.