Raumtiefe als Herausforderung: Product Launch Event des Porsche Panamera

events-ungewoehnliche-raumtiefe-premiere-porsche

Für Product Launches eignen sich gleichmäßig aufgeteilte, breite Räume am besten. Aber wie gestaltet man das Show- und Bühnendesign, wenn die Location sehr lang und schmal ist? Eine mögliche Lösung zeigt uns Pure Perfection beim Product Launch Event des Porsche Panamera.

Anstatt beim Bühnendesign in die Breite zu gehen, wie sonst oft üblich, nutzte die Agentur die ungewöhnliche Tiefe des Raumes. Bühnengestaltung und Show spielten sich in unterschiedlichen Raumtiefen ab. Mal weiter vorne, mal weiter hinten. Zentraler raumbildender Bestandteil waren dabei unterschiedliche, flexible Flächen und Projektionsebenen. „Durch fahrbare Projektionsflächen, Vorhänge, kurzfristige Umbauten und veränderte Laufwege konnten so immer wieder neue Bühnenbilder geschaffen werden. […] Ein […] Highlight waren neben 8 rollbaren Projektionsflächen und 2 großformatigen Leinwänden, 4 durch Infrarottechnik getrackte tragbare Leinwände, die eine ganz eigene Dynamik erzeugten.“

Video: Premiere des Porsche Panamera, Juni 2016

 
events-ungewoehnliche-raumtiefe-premiere-porsche3
 
events-ungewoehnliche-raumtiefe-premiere-porsche2

Fotos: Screenshots aus dem Video


Kommentieren
Ähnliche Artikel zu diesem
Location Tipp: hippe Loftwohnungen in München & Hamburg – OutofOffice und sturmfreie Bude
Eventdesign aus Gemüsekisten: Do-It-Yourself Ausstellung Helden der Stadt
Verfasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.