Incentive-Reisen 2017: Beliebteste Länder und wichtigste Entscheidungskriterien

Incentive- und Event-Reisen sind ein bedeutender Bestandteil der Eventbranche. Doch welche Destinationen sind aktuell besonders beliebt? Welche sind im Kommen? Was ist den meisten bei der Entscheidungsfindung besonders wichtig? Für Agenturen und Dienstleister aus dem Bereich durchaus interessante Anhaltspunkte – ggf. auch um sich bewusst abzuheben?!

Pro Sky, ein Flug-Dienstleister, hat 164 deutsche Fachleute aus der Veranstaltungsbranche befragt und ein nicht repräsentatives Meinungsbild zu diesen und anderen Fragen rund um MICE Destinationen entworfen.

Relevanteste, europäische Destinationen 2017

Auf den ersten drei Plätzen der relevantesten Destinationen scheint sich in den letzten Jahren nicht viel verändert zu haben. Deutschland gilt auch 2017 als wichtigste Incentive-Destination unter den deutschen Eventplanern. Nähe, organisatorischer Aufwand und Kosten werden hierbei sicherlich die zentralen und nicht überraschenden Gründe sein. Danach folgen die Evergreens Spanien, Italien und Österreich. Portugal, Skandinavien, Kroatien und Großbritannien befinden sich im Mittelfeld.

Neu unter den genannten Destinationen sind unter anderem Polen, Russland und Ungarn. Die auffälligsten Veränderungen sind unter anderem beim Baltikum, mit einer Zunahmen um 6% im Vergleich zum Vorjahr, zu sehen. Kroatien hat ebenfalls um 6% an Beliebtheit dazugewonnen. Und Portugal sogar um 8%. Eindeutiger Verlierer ist, wie zu erwarten war, die Türkei. Der Wert fiel von 10% in 2016 auf 3% in 2017.

Bei den beliebtesten europäischen Metropolen stehen für deutsche Veranstalter Berlin, Barcelona, Lissabon und Wien an vorderster Stelle. Neu dabei sind Dubrovnik, Zürich, Budapest, Moskau, Athen und Warschau. Die deutlichsten Zuwächse zum Vorjahr verzeichnen Brüssel(+5%) und Oslo (+4%). Aus vermutlich aktuellen politischen Gründen verlieren London (-4%) und Istanbul (-7%) ein wenig bis recht deutlich an Beliebtheit.

Internationale Trends für 2018

Die Umfrage bat die Teilnehmer um die Einschätzung, mit welchen internationalen Destinationen sie ab 2018 vermehrt rechnen. Unter den am häufigsten genannten waren unter anderem Kuba, Russland, Japan, aber auch alte Bekannte wie Mallorca, Ibiza und Südafirka.

Wichtigste Entscheidungskriterien

Was fällt bei der Auswahl der Destination am meisten ins Gewicht? Hier gab es die größten Veränderungen zum Vorjahr. Laut der Umfrage ist und bleibt die Erreichbarkeit das wichtigste Kriterium (88%). Jedoch haben gleich mehrere Kriterien deutlich und auffällig an Bedeutung hinzugewonnen. Darunter steht die Sicherheit neuerdings weit oben (67% / +51). Starke Zuwächse verzeichnen auch Aktivitäten vor Ort (58% / +37), das Budget (67% / +31), das Klima (32% / +29) sowie die Einzigartigkeit (47% / +28). Die Infrastruktur ist mit 44% ins Mittelfeld abgerutscht.

Event-Arten, Gruppengrössen & Dauer

Wenig überraschend, klassische „Incentive-Reisen“ bleiben nach wie vor die beliebteste Event-Art in der MICE-Branche (87%). Danach folgen Mitarbeiter-Trainings (76%). Team-Buildings haben im Vergleich zum Vorjahr etwas verloren (69% / -9) und sind vom zweiten Platz auf den vierten nach Kongressen (73%) gerutscht. Eine wohl zu begrüßende Tendenz im Zuge der zunehmenden Frage nach der Sinnhaftigkeit von Events. Allerdings ist das wohl ein generell zu diskutierendes Thema, wenn man sich Incentive-Reisen mal genauer anschaut.

Die meisten Event-Gruppen haben 50 bis 100 Teilnehmer (49%). Kleinere Gruppen mit bis zu 50 Personen haben jedoch an Beliebtheit gewonnen. Ein Zuwachs von 10% bringt diese Gruppengröße auf Platz zwei (46%). Dicht gefolgt von Gruppen zwischen 100 bis 250 Teilnehmern (42% / +6%). Größere Gruppen mit über 250 Personen haben dagegen etwas abgenommen.

Events übers Wochenende mit zwei Übernachtungen bleiben am beliebtesten (55%). Jedoch haben im Vergleich zu 2016 Reisen mit drei Übernachtungen an Nachfrage zugenommen (47% / +13).

Quelle: Pressemeldung und Report von Pro Sky


Kommentieren
Ähnliche Artikel zu diesem
Destinations Circle: 10 MICE Destinationen kooperieren und starten in München mit dem 1. Networking-Event
Gebündelte MICE Kontakte & Infos für internationale Events & Meetings – Destinations Circle
Verfasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.