Virtual Reality Erlebnisse: VR App „6×9“ lässt Einzelhaft nachempfinden

Virtual Reality ist in aller Munde. Aber noch wissen wir häufig nicht so recht, was wir im individuellen Fall damit anfangen sollen. Wie kann man VR oder angrenzende Anwendungen aus der Mixed Reality einsetzen? Hat es tatsächlich einen Sinn und Mehrwert? Praxisbeispiele helfen in diesem Rahmen sich zu orientieren und einen Überblick zu verschaffen. Daher haben wir nach Einsatz-Beispielen gesucht – und werden sie euch in den nächsten Wochen vorstellen.

Den Anfang macht die VR App 6×9. Sie zeigt, wie Virtual Reality Emotionen ansatzweise vermitteln kann, die anderweitig nur schwer oder gar nicht vermittelt werden können.

VR App „6×9“ lässt Einzelhaft erleben

6×9 ist das erste Virtual Reality Erlebnis des Guardian und der Versuch einer anderen Art von Journalismus. Es steckt den Betrachter in Einzelhaft in einer US amerikanischen Zelle und erzählt anhand von Erfahrungen von sechs Menschen, welche psychologischen Schäden dadurch entstehen können.

Die VR App geht der Frage nach, wie es sich anfühlt, 23 Stunden am Tag in einer Zelle zu verbringen, die 6 x 9 Fuß groß ist. Und zwar für Tage, Wochen, Monate oder sogar Jahre! Sie versucht zu verdeutlichen, wie unmenschlich eine solche Isolation ist, indem sie den Betrachter das Gefühl auf kleinstem Raum alleine eingesperrt zu sein, erahnen lässt.

» Mehr über die App + Download

360 Grad Video

Als Einblick kannst Dir das dazugehörige 360 Grad Video anschauen.

Wenn Du das obige Video abspielst, werden weitere Dateien und Skripte von YouTube bzw. Goolge nachgeladen.
Bitte beachte unsere Datenschutzerklärung für weitere Hinweise.

 


Mittlerweile bietet der Guardian noch mehr solcher Virtual Reality Journalismus Angebote.

» Mehr VR Apps des Guardian

Foto: Screenshot aus dem Video


Kommentieren
Ähnliche Artikel zu diesem
VR-Installation: „Das Totale Tanz Theater“, 100 Jahre Bauhaus – ADC Grand Prix
Ganzheitliches Raumdesign: bessere Geschichten erzählen mit Fotoboden
Verfasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.