Artikelbild für: Eventlocation in Kopenhagen: Copenhill – Skifahren auf einer Müllverbrennungsanlage

Eventlocation in Kopenhagen: Copenhill – Skifahren auf einer Müllverbrennungsanlage

Von Katharina Stein 2.3.2020 ~2 Minuten Lesezeit

Was sich zunächst nicht sonderlich reizvoll anhört, entpuppt sich doch als ziemlich spektakuläre Eventlocation. In Kopenhagen kann man auf dem 85 Meter hohen Dach einer Müllverbrennungsanlage Skifahren! Als vielseitiges Freizeitgelände bietet der Copenhill nicht nur das. Man kann unter anderem auch Wandern, Klettern, auf der Dachterasse etwas Trinken oder einfach den Ausblick genießen. Realisiert hat diese kühne Idee der Architekt Bjarke Ingels.

Hintergrund dieses Projekts war es den recht zahlreichen Skifahrern in Dänemark eine Alternative zur Fahrt nach Schweden, Norwegen oder in die Alpen zu bieten. Letztlich nicht nur den Menschen, sondern auch der Umwelt.

Nun können Besucher auf einer 400 Meter langen Dry Slope, einer Piste aus Kunststoff, Ski- oder Snowboardfahren. Auf beiden Seiten der Piste schlängelt sich ein begrüntes Treppen- und Wegenetz das Dach hinauf. Insgesamt wurde 3.000 qm robuste Naturlandschaft gepflanzt. Auch ein Café, eine Bar und eine Dachterasse gehören zum Freizeitangebot.

Natürlich bietet der Copenhill auch Eventpakete für Firmen an. Es gibt auch die Möglichkeit das Café für geschlossene Veranstaltungen zu mieten. Vielleicht sind auch weitere individuelle Ideen möglich.

Foto: Ehrhorn Hummerston
Foto: Ehrhorn Hummerston
Foto: Ehrhorn Hummerston
Foto: Ehrhorn Hummerston

Teile diesen Artikel
– Werbung – Werbeanzeige

Schreibe den ersten Kommentar!

Was meinst Du dazu? Sag's uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lies diese Artikel als nächstes…

Artikelbild für: Eventlocation in Kopenhagen: Copenhill – Skifahren auf einer Müllverbrennungsanlage

Beispiel für gute Nachhaltigkeitskommunikation, die informiert & begeistert: Berliner Location Malzfabrik