3D Dateien zum Anfassen – als dynamische & materielle Formen! Spannend für Ausstellungen & Events

Von Katharina Stein 22.11.2013 ~1 Minute Lesezeit

3D Programme leisten heutzutage schon fantastische Arbeit, um z.B. Prototypen oder – in unserer Branche – Messestände möglichst wirklichkeitsnah darzustellen. Aber inFORM bietet nochmal einen weiteren Fortschritt für diesen Bereich! inFORM übersetzt 3D Dateien in anfassbare und zugleich dynamische Formen. Die Entwickler haben das System u.a. im Zusammenhang mit geographischen Daten, im Bereich Stadtplanung, Prototyping und Architektur getestet. Könnte mit der Zeit aber auch ein spannendes Tool für Ausstellungen, Meetings und Events werden!

Aber schau es Dir unbedingt selbst an! Das Video erklärt es besser, als viele Worte :)

inFORM: Interacting With da Dynamic Shape Display

Teile diesen Artikel
– Werbung – Werbeanzeige

Schreibe den ersten Kommentar!

Was meinst Du dazu? Sag's uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lies diese Artikel als nächstes…

Straßen voller Bücher anstatt Autos: Street Art "Literature vs. Traffic"