Drei faszinierende Wetter-Installationen

Von Katharina Stein 13.4.2017 ~1 Minute Lesezeit

Naturphänomene und Naturgewalten strahlen eine enorme Faszination aus. Nicht ohne Grund sind viele Kunstwerke von Wetterphänomenen inspiriert. Die folgenden drei Installationen haben sich nicht nur von der Natur inspirieren lassen, sie haben diese mystischen und faszinierenden Momente versucht zu imitieren – und Menschen hautnah und ohne Gefahr erleben zu lassen. Spannend, finde ich! 

„Snow“ von Tokujin Yoshioka imitiert einen Schneesturm

„Blind Light“ von Antony Gormley verwirrt Besucher mit starkem Nebel

„Blow Up“ von Scott Sona Snibbe lässt Besucher Windböen produzieren


Fotos: Screenshots aus den Videos

Teile diesen Artikel
– Werbung – Werbeanzeige

Schreibe den ersten Kommentar!

Was meinst Du dazu? Sag's uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lies diese Artikel als nächstes…

Überraschende Kunst aus Alltagsgegenständen wie Toilettenpapier, Wäscheklammern und Eimer