Artikelbild für: „Scary Lamp“: für mehr Atmosphäre und Filmerlebnis vor dem Bildschirm

„Scary Lamp“: für mehr Atmosphäre und Filmerlebnis vor dem Bildschirm

Von Katharina Stein 27.4.2021 ~2 Minuten Lesezeit

Im Kontext von Online-Events fragen wir uns, wie man das digitale Erlebnis vor dem Bildschirm verbessern und ganzheitlicher gestalten kann. Ein Thema, das nicht nur uns, sondern auch die Filmbranche beschäftigt. Auch sie möchten, dass sich Filme und Serien noch authentischer und echter anfühlen. Andre Havt, Daniel Scheiner und Fernando Christo haben genau dafür eine neuartige Lampe entwickelt: die „Scary Lamp“!

Diese Lampe verbindet sich mit Horrorfilmen und soll ein noch beängstigenderes Erlebnis erzeugen. Immer wenn im Film ein Licht flackert, beginnt auch die Scary Lamp zu flackern. Mit einer perfekten Synchronisation und mehr als 10 verschiedenen Reaktionen befindet sich das Projekt derzeit noch in der Prototyping-Phase. Definitiv nichts für mich! Solche Filme sind mir auch so schon zu gruselig! 😱

Ein sehr spezieller und cleverer Einsatz, aber auch darüber hinaus eine interessante und vielleicht inspirierende Idee. Mit einer ähnlichen Technik könnte man auch Lichteffekte mit einem Online-Event synchronisieren und die Atmosphäre vor Ort mitgestalten. Vielleicht ist es auch nur für ganz spezielle Markenerlebnisse oder Promotion-Aktionen denkbar, aber spannend finde ich den Ansatz.

„Scary Lamp“ für mehr Filmerlebnis vor dem Bildschirm

Teile diesen Artikel
– Werbung – Werbeanzeige

Schreibe den ersten Kommentar!

Was meinst Du dazu? Sag's uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lies diese Artikel als nächstes…