Artikelbild für: Event-Deko Ideen: Schokoladenschale mithilfe eines Luftballons selber machen

Event-Deko Ideen: Schokoladenschale mithilfe eines Luftballons selber machen

Von Katharina Stein 17.7.2012 ~4 Minuten Lesezeit

Für Events mit geringerem Budget sucht man häufig nach kleinen, aber feinen Ideen für die Tischdekoration, das Catering oder als Eventdekoration. Günstige Ideen und Tipps, die man am besten selber machen kann. Wir haben einen echten Hingucker für Dich: eine Schokoladenschale – komplett aus Schokolade! Ein echter Blickfang bei jedem Catering und Event – nur bitte die Kühlung der Schokoladenschale nicht vergessen 😉

Schokoladenschale selber machen: Anleitung

Es ist ganz einfach die Schokoladenschale selbst zu machen. Du brauchst dafür folgendes:

  • Schokolade (Kuvertüre oder Tafel-Schokolade / mindestens 2 oder 3 Sorten, hell & dunkel)
  • einen stabilen Luftballon und Tesafilm
  • eine Schale zum Halten des Ballons
  • Kochtopf & Metallschüsseln für das Wasserbad
  • einen Kühlschrank & etwas Zeit

Die bebilderte Anleitung zeigt wie es geht:

Schokoladenschale: bebilderte Anleitung

Eine Schale aus Schokolade herstellen – Tutorial

Schritt 1
Schmelze die Schokoladen einzeln vorsichtig und langsam in Schüsseln über einem Wasserbad. Achte darauf, dass die Schokolade nicht zu heiß wird!

Schritt 2
Blase den Luftballon auf und klebe ihn mit Tesafilm in eine der leeren Schalen (Bild 1). Klebe die Klebestreifen von oben nach unten über den gesamten Ballon und die Schale. Das verhindert ein zu kräftige Platzen im Notfall…

Schritt 3
Lass die geschmolzene Schokolade so abkühlen, dass sie gerade noch flüssig ist. Prüfe vorsichtig mit einem Finger, ob die Schokolade nicht zu heiß ist. Zu heiße Schokolade lässt den Ballon platzen!!

Schritt 4
Nun gießt du langsam und vorsichtig die Schokolade über den Ballon. Lass die einzelnen Schichten leicht abkühlen. Dann erhälst du ein besseres Ergebnis. (Bild 2+3) Wenn du Zeit hast, lass die Schokoladenschale zwischen den Schichten im Kühlschrank abkühlen.

Schritt 5
Wenn du fertig bist, stell die Schale mindesten eine Stunde kalt. Danach kannst du den Ballon vorsichtig aus der Schale lösen und mit einer Nadel die Luft rauslassen.

Tipp!

Geht alternativ auch mit einer Plastikschale anstatt des Luftballons. Falls Du auf die „zusammenlaufenden Schoko-Spitzen“ verzichten kannst.


Ich habe noch ein paar Buchtipps für Dekorieren, Backen und Arbeiten mit Schokolade – auf das Du leckere und zauberhafte Dinge hinbekommst ?

Die Buchlinks gehen zu amazon und sind Affiliate-Links die den Betrieb des Blogs unterstützen.


Update! Tipps aus den Kommentaren:

Vielen lieben Dank für eure vielen Kommentare und Erfahrungen! Wie absolut zu recht vorgeschlagen wurde, habe ich hier mal alle Tipps zusammengefasst.

  • Bei mir funktioniert das Schmelzen der Schokolade am besten mit einer Schale über einem Wasserbad. Hin und wieder umrühren nicht vergessen.
  • Habe ich zuletzt bei Quarks & Co gesehen: Für eine optimale Konsistenz und Optik der Schokolade, zunächst nur die Hälfte  schmelzen und später die zweite Hälfte geraspelt unter die flüssige Schokolade mischen.
  • Bestreicht den aufgeblasenen Luftballon mit etwas Öl oder Butter. Dann löst sich die Schokolade am Ende leichter.
  • Bevor Du die geschmolzene Schokolade über den Luftballon kippst, unbedingt abkühlen lassen, bis sie noch flüssig, aber nicht mehr so heiß ist. Sonst platzt der Luftballon!
  • Klebt einen Streifen Tesafilm auf den Luftballon (siehe Bild 6)! So kannst Du durch das Tesafilm ein kleines Loch in den Luftballon stechen und die Luft langsam ablassen, anstatt eines großen Knalls.
  • Für den Boden machst Du einen Klecks Schokolade auf etwas Backpapier (siehe Bild 5 & Folgende). Nicht zu heiße Schokolade verwenden, sonst verläuft sie nur komplett. Die bereits feste Schale stellst Du dann auf den halbfesten/weichen Klecks. Die Glas- oder Plastikschale muss dann natürlich ab (siehe Bild 5)!

Hast Du noch mehr Tipps für die Schokoladenschale? Einfach kommentieren, ich ergänze sie dann hier!

Weitere tolle und inspirierende Deko-Ideen findest Du über unsere Suche nach Dekoration »

via Goodfood und blog.makezine.com

Dieser Artikel hat Dir gefallen?

Abonniere jetzt den kostenlosen eveosblog Newsletter! Erhalte alle 14 Tage die besten & neusten Artikel per E-Mail. Dazu gibt es die Netzlese: Trends und Aktuelles aus dem Internet. Exklusiv nur im Newsletter!

» Newsletter abonnieren
Teile diesen Artikel

Lies diese Artikel als nächstes…