Lese-Tipp: Die Kogag Pleite hat Symbolcharakter von Prof. Dr. Hans Rück

Von Katharina Stein 19.1.2012 ~1 Minute Lesezeit

Die Insolvenz der ältesten deutschen Eventagentur, der Kogag, hat die gesamte Eventbranche geschockt. Doch sie ist symptomatisch für die Probleme, mit denen derzeit alle Eventagenturen zu kämpfen haben, so Prof. Dr. Hans Rück im events magazine. Große Unternehmen nutzen ihre Macht-Position gegenüber den meist kleineren und finanziell nicht allzu stark aufgestellten Agenturen aus. Unbezahlte Einzelausschreibungen sind fast zur Normalität geworden und setzen Eventagenturen unter Druck. Unter Druck ihre kreativen Dienstleistungen zum Spottpreis oder gar vollkommen umsonst anzubieten. Schwache Agentur-Profile mit austauschbaren Dienstleistungen tun ihr Übriges dazu. Und derzeit ist kein Licht am Ende des Tunnels zu sehen, denn niemand engagiert sich wirklich um diese Situation verbindlich zu ändern.

Ein interessanter und lesenswerter Artikel von Prof. Dr. Hans Rück im events magazine (Seite 10)!

» Zur Online-Ausgabe der events & dem Artikel von Prof. Dr. Hans Rück

Teile diesen Artikel
– Werbung – Werbeanzeige

Schreibe den ersten Kommentar!

Was meinst Du dazu? Sag's uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lies diese Artikel als nächstes…