Interaktiver Graffiti Screen – visuelle Live-Dokumentation

Von Katharina Stein 14.7.2015 ~1 Minute Lesezeit

m Rahmen einer Veranstaltung der Automarke Smart wurde eine interaktive Graffiti Installation eingebunden. Mithilfe eines Rückprojektionsschirm und einer Infrarot-Spraydose gestaltete Graffiti-Künstler Tofa live bunte, städtische Szenarien. Der Prozess wurde in Echtzeit auf einem großen LED-Bildschirm gespiegelt.

Gut vorstellbar wäre dieses Angebot im Rahmen von visuellen Live-Dokumentationen während eines Vortrags, um Inhalte kurz auf den Punkt zu bringen – natürlich ohne zu sehr abzulenken. Oder auch, um das Wissen und die Eindrücke des Publikums spontan zu sammeln und zu visualisieren. Gleichzeitig hat man so auch wieder interessanten Content für die Nachberichterstattung!

Gestaltet und umgesetzt hat diese Installation das Berliner Büro für mediale Inszenierungen m box.

Interaktive Graffiti Installation

Foto: Screenshot aus dem Video

Teile diesen Artikel
– Werbung – Werbeanzeige

Schreibe den ersten Kommentar!

Was meinst Du dazu? Sag's uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lies diese Artikel als nächstes…

Sprechende Architektur: Bücherfassade der Bücherei in Kansas City - "Community Bookshelf"