Cirque Nouveau: künstlerisch-akrobatische Performences von Yoann Bourgeois

Von Katharina Stein 28.9.2020 ~1 Minute Lesezeit

Yoann Bourgeois ist ein französischer Tänzer, Choreograf und Künstler. Was ihn von anderen TänzerInnen unterscheidet ist seine Zirkuskunstausbildung. In einem anderen Kontext würde ich nun eine gute Portion Kitsch erwarten, doch die akrobatischen Choerografien von Bourgeois zeigen sich poetisch und künstlerisch. Und nicht zuletzt unglaublich fesselnd und faszinierend.

Er arbeitet mit Trampolinen, sich drehenden und schwingenden Bühnen oder Rutschen. Dabei fordert er nicht nur die TänzerInnen, sondern vor allem die Schwerkraft heraus. Dies führt zu wirklich außergewöhnlichen Performances, die Poesie und Akrobatik vereinen. Die elegante Präzision der Bewegungen zieht BetrachterInnen in ihren Bann. Manche an Slapstick erinnernde Elemente machen seine Arbeiten zudem einfach sehr unterhaltsam. Selbst die wohl traditionellste Form der Akrobatik, das Jonglieren, wird mit ihm zu einem neuem Erlebnis.

Vier faszinierende Choreografien von Yoann Bourgeois

Foto: Screenshot aus dem Video

Teile diesen Artikel
– Werbung – Werbeanzeige

Schreibe den ersten Kommentar!

Was meinst Du dazu? Sag's uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lies diese Artikel als nächstes…

Sprechende Architektur: Bücherfassade der Bücherei in Kansas City - "Community Bookshelf"