Live-Umfragen auf Events – mit Knicklichtern

Von Katharina Stein 17.1.2014 ~1 Minute Lesezeit

live-abstimmung-events-knicklichter

Auch wenn man die Qualität und Umsetzung des Videos einfach nicht weiter beachten sollte ;), die grundsätzliche Idee gefällt mir ganz gut. Live-Abstimmungen auf Events sind an sich nichts Neues und über verschiedene Tools heute gut umsetzbar. Aber mit Leuchtstäben bzw. Knicklichtern nimmt man ihnen noch ein ganzes Stück mehr Komplexität – zumindest für den Besucher. Durchgesetzt oder verbreitet hat es sich anscheinend trotzdem nicht, was Jens Schmidt, Moccu Kreativdirektor, auf der dmexco 2011 vorgeführt hat.

Video: Live-Abstimmung mit Knicklichtern



 
„Datenvisualisierung als Live-Experiment mit dem Publikum: Mittels zweier Leuchtstäbe in rot und grün sollten die Besucher verschiedene Fragen beantworten. Über eine Software wurde die Intensität der vorherrschenden Farbe im Raum ermittelt und das Ergebnis in ein Diagramm übertragen.“

via Fabian Schöttle

Teile diesen Artikel
– Werbung – Werbeanzeige

Ein Kommentar

Was meinst Du dazu? Sag's uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lies diese Artikel als nächstes…