Artikelbild für: Multisensorische Virtual Reality: Virtuelle und reale Erlebniswelt „The Void“

Multisensorische Virtual Reality: Virtuelle und reale Erlebniswelt „The Void“

Von Katharina Stein 9.5.2016 ~2 Minuten Lesezeit

Die Faszination für Virtual Reality kommt gerade erst so richtig in Fahrt, da erscheinen am Horizont noch viel aufregendere Ideen. Zum Beispiel das Projekt The Void, das ein bislang vermutlich einzigartiges, neues Erlebnis plant und Virtual Reality mit multisensorischen Erfahrungen verbindet!

Das bereichsübergreifende Entwickler-Team aus Filmemachern, 3D Animateuren, Spielzeugentwicklern, Autoren und Designern baut an einer Erlebniswelt, die virtuelle und materielle Umgebungen vereint. Eine Art Parcour den man mit einer VR Brille betritt und das virtuell Gesehene gleichzeitig körperlich spüren und erfahren kann. „More then watching a movie or playing a game, THE VOID will allow guests to truly live virtually any adventure.“, heißt es in einer Pressemeldung.

Das multisensorische Erlebnis entsteht durch einen Mix aus einem Head-Mounted Display, einer Weste, der nach eigenen Aussagen herausragenden Grafik, Sound, haptischem Feedback und Tracking-Funktionen. Die möglichen körperlichen Empfindungen umfassen Höhenänderungen, das Berühren und Spüren von Strukturen und Objekten, Vibrationen, Luftdruck, Kälte und Hitze, Feuchtigkeit sowie simulierten Flüssigkeiten und Gerüchen.

Geplant ist auch ein Bewegungs-Simulator für ein möglichst realistischen Flug. Kennen wir vielleicht noch aus den Themenparks, aber ich hoffe, dass diese Version besser wird ;)

Die Entwickler denken bei ihrem Angebot aber nicht nur an Consumer und Gaming Erlebnisse, sondern unter anderem auch an Angebote im medizinischen Bereich oder als Trainings-Ort für die Polizei.

Das erste virtuelle Center soll in diesem Jahr in Utah eröffnen. Weitere sollen sowohl in den USA als auch international bald folgen.

[Nachtrag 13.5.2016] The Void gab nun bekannt, dass am 1. Juli 2016 die erste „Virtual-Reality-Spielhalle“ in New York City bei Madame-Tussauds eröffnet wird. Anlässlich des neuen Ghostbusters Filmes wird ein entsprechendes VR Erlebnis angeboten. (Quelle: heise)

[Nachtrag 23.11.2018] Mittlerweile gibt es einige Standorte in den USA, Kanada und Dubai.

Zum besseren Verständnis schau Dir unbedingt das Video an!

Virtuelle und reale Erlebniswelt „The Void“

virtuelle-reale-erlebniswelt-the-void1

virtuelle-reale-erlebniswelt-the-void2

virtuelle-reale-erlebniswelt-the-void

Teile diesen Artikel
– Werbung – Werbeanzeige

Schreibe den ersten Kommentar!

Was meinst Du dazu? Sag's uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lies diese Artikel als nächstes…