Artikelbild für: Musikalische Eventinszenierung – ohne große, bunte Show: Super Flu mit den Dortmunder Philharmonikern

Musikalische Eventinszenierung – ohne große, bunte Show: Super Flu mit den Dortmunder Philharmonikern

Von Katharina Stein 12.12.2014 ~1 Minute Lesezeit

Bei Marketing-Events und ihren Inszenierungen geht es nicht selten bunt, ereignis- und bildreich zu. Mit Musikern, Tänzern, Performances, Projection Mapping & Co. Technisch, organisatorisch und choreografisch zweifelsohne eine zumeist sehr respektable Leistung! Trotzdem muss es meinem Geschmack nach nicht immer eine „große Show“ sein. Unterhalten, begeistern und emotionalisieren kann man auch mit schlichteren musikalischen Einlagen. Wie zum Beispiel mit so einem großartigen Mix aus moderner, elektronischer und klassischer, akustischer Musik: Super Flu zusammen mit den Dortmunder Philharmonikern. Hier ist es nicht die Show drum herum, sondern die Musik und die gekonnte und zumeist doch ungewöhnliche Kombination zweier Musikarten, die nicht weniger mitreißen!

Natürlich ist dieses Konzert viel zu schade als Rahmenprogramm. Zudem ist es in der Form natürlich auch nicht in ein Marketing-Event eingebettet. Aber trotzdem vielleicht eine Anregung für künftige Eventkonzepte mit „Live-Acts“.

Super Flu und die Dortmunder Philharmoniker

Foto: Screenshot aus dem Video
via Blog & Bleistift

Teile diesen Artikel
– Werbung – Werbeanzeige

Schreibe den ersten Kommentar!

Was meinst Du dazu? Sag's uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lies diese Artikel als nächstes…

Artikelbild für: Musikalische Eventinszenierung – ohne große, bunte Show: Super Flu mit den Dortmunder Philharmonikern

Messedesign: Produkte schlicht und fokussiert inszeniert