Foto von der Mapping Inszenierung: 60 Jahre Yuri Gagarin

Gigantische Mapping-Inszenierung für Yuri Gagarin: „First Man in Space“

Von Katharina Stein 7.6.2021 ~1 Minute Lesezeit

Yuri Gagarin war ein russischer Kosmonaut und der erste Mensch im Weltall. Am 12. April 1961 gelang es ihm bei einem spektakulären Raumflug erstmals die Erde zu umrunden. 2021 ist dies genau 60 Jahre her. Ein Jubiläum, das Russland gebührend feiern wollte – mit einem TV-Konzert und einer eindrucksvollen Inszenierung auf dem Gelände des Raketenstartplatzes Kosmodrom Baikonur.

Bislang finden jährliche und kleinere Feierlichkeiten an dem Ort statt, an dem Yuri Gagarin nach seinem Raumflug gelandet ist. Für das 60-jährige Jubiläum am 12. April 2021 durfte zum ersten Mal das Gelände des Kosmodroms Baikonur genutzt werden – der Raketenstartplatz von dem das Raumschiff Wostok-1 damals startete.

Die Inszenierung wurde vom Fernsehsender Russia 1 übertragen.

Jubiläum mit gigantischer Mapping-Inszenierung: „First Man in Space“


 

Das könnte dich auch interessieren:

» 50 Jahre Mondlandung: Drohnen Performance mit Duran Duran

 

Teile diesen Artikel
– Werbung – Werbeanzeige

Schreibe den ersten Kommentar!

Was meinst Du dazu? Sag's uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lies diese Artikel als nächstes…