Artikelbild für: Projection Mapping für bewegte Produktpräsentationen

Projection Mapping für bewegte Produktpräsentationen

Von Katharina Stein 26.10.2011 ~1 Minute Lesezeit

Produkte sollten auf Events und Messen möglichst so präsentiert werden, wie sie im Alltag auch genutzt werden. Zum Beispiel Autos in Bewegung – zum herumstehen sind sie eigentlich nicht gedacht. Nur den Platz hat man nicht immer, klar. Dann ist das hier eine passende und platzsparende Alternative:

Video: Projection Mapping für bewegte Produktpräsentationen

Dieser Artikel hat Dir gefallen?

Abonniere jetzt den kostenlosen eveosblog Newsletter! Erhalte alle 14 Tage die besten & neusten Artikel per E-Mail. Dazu gibt es die Netzlese: Trends und Aktuelles aus dem Internet. Exklusiv nur im Newsletter!

» Newsletter abonnieren
Teile diesen Artikel
– Werbung – Werbeanzeige

Lies diese Artikel als nächstes…

Artikelbild für: Projection Mapping für bewegte Produktpräsentationen

Nachhaltiges Messedesign: Was facts and fiction beim BMUV-Messestand anders gemacht haben